Gehirn verrät

17. Juli 2019 21:29; Akt: 17.07.2019 21:29 Print

Frauen stehen Männern bei Pornos in nichts nach

Männer denken immer nur an Sex und schauen deshalb häufiger Pornos als Frauen? Laut einer neuen Studie stimmt das nicht.

Warum Frauen Pornos schauen und welche sie besonders interessieren, hat Laura auf Zürichs Strassen in Erfahrung gebracht. (Video: sbr)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Männer sind schneller und leichter sexuell erregbar als Frauen. Stimmt das wirklich oder handelt es sich dabei bloss um ein Klischee? Das wollten Forscher um Hamid Noori vom Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen wissen.

Umfrage
Schaust du Pornos?

Zur Klärung der Frage analysierten sie insgesamt 61 Studien. Darin hatten sich 1850 Männer und Frauen entweder erotische Bilder oder Videos angeschaut, währenddem die Forscher mithilfe von Magnetresonanztomographie (fMRI) ihre Hirnströme massen (siehe Box).

Gemeinsamkeiten und ...

Ergebnis: Im Vergleich zum Betrachten von neutralem Bildmaterial wurde beim Anschauen der erotischen Inhalte eine ganze Reihe von Arealen aktiv – unter anderem die Inselrinde, die mit Liebes- und Lustempfindungen in Verbindung gebracht wird, und die Amygdala, die wichtig für die emotionale Bewertung von Situationen ist.

Einen Unterschied zwischen den Geschlechtern konnten die Forscher aber nicht feststellen. Wie Noori und seine Kollegen in den «Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America» berichten, reagieren Männer und Frauen gleich stark auf pornografische Aufnahmen.

... deutliche Unterschiede

Doch es gibt auch Unterschiede, wie das Institut mitteilt: Je nachdem, wie die Reize präsentiert wurden, fielen die Reaktionen unterschiedlich stark aus. «Im Vergleich zu Filmen führt das Betrachten erotischer Bilder zu einer breiter gefächerten Erregung in mehreren Gehirnarealen gleichzeitig», wird Noori zitiert.

Für eine weitere Abweichung sorgte auch die sexuelle Orientierung der Studienteilnehmer. Sie beeinflusste die Aktivitätsmuster, so der Wissenschaftler: «Heterosexuelle reagierten stärker auf die visuellen Reize als homosexuelle Probanden.»

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Neumann am 17.07.2019 23:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwierig

    Das Problem für mich beim Porno schauen ist, dass ich immer etwas Mühe habe, der komplexen Handlung zu folgen. Und auch die anspruchsvollen Dialoge verstehe ich oft nicht ganz. Oder sie sprechen einen mir unbekannten, schwierigen Dialekt? Manchmal erinnert es mich an die Laute, welche ich im Amazonas im Dschungel hörte, als wir eine Horde Brüllaffen beobachteten.

    einklappen einklappen
  • F.R. am 18.07.2019 04:42 Report Diesen Beitrag melden

    Übertrieben

    Die meiste Pornofilme sind übertrieben, Männer werden rekrutiert weil sie einen "großen" haben, Frauen weil sie viel "reinstecken" können. Diese Filme haben nichts mit der Realität zu tun. Ich habe einen durchschnitt Mass und meine Frau eher knapp, aber wir sind glücklich und lieben uns. Weiteres, meine Frau ist nicht am grölen oder schreien wenn es losgeht wie in den Filmen.

    einklappen einklappen
  • Tomi Erceg am 17.07.2019 23:38 Report Diesen Beitrag melden

    Brave new wold

    Ich will ja keine Spassbremse sein aber es ist kein Zufall oder ein natürliches Bedürfnis, dass das Thema Sex heutzutage omnipresent ist in unserer Welt. Wir sind Menschen mit Gelüsten, ja, aber jahrzehntelange Manipulation durch Film und TV etc. verändert eine Gesellschaft... Auch Kinder sind dem ausgesetzt. Man denke nur an den Sexualunterricht schon für die kleinsten, Argument: Immer früher Reif. Frühreif wird man, wenn man dem ausgesetzt wird, Fakt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Erzieher am 18.07.2019 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    ich habe meinem Sohn erklärt

    dass Pornofilme so viel mit echtem Sex zu tun haben, wie Rambofilme mit echtem Krieg. Ich glaube so kann man es stehen lassen.

    • Sohn am 18.07.2019 13:22 Report Diesen Beitrag melden

      Der jetzt Aufgeklärte

      du hast gerade meine Welt erschuttert :C

    • Gerichts Post am 18.07.2019 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erzieher

      Dann muss ich aber davon ausgehen, das dein Sohn noch nicht sexuell aktiv ist, mit FSK18 Filmen aber bereits vertraut ist. Da sich der Angeklagte, im Zuge der Urteilsermittlung ohne ersichtlichen Grund sowie ohne Aussicht auf Strafminderung, selbst belastet, wird der Antrag des Verteidigers stattgegeben. Das Gericht befindet den Angeklagten deswegen für schuldig in allen Punkten!

    einklappen einklappen
  • Adi am 18.07.2019 11:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top Umfrage wie gewohnt

    Was ist das für eine dumme Umfrage ? Da man nicht verneinen kann läuft es darauf hinaus dass letztendlich 100% der Männer und 100% der Frauen pornos schauen und ausschlaggebend ist am Ende die Menge der Männer und Frauen die mitgemacht haben um ein Urteil zu fällen ?

  • Klein Rocco am 18.07.2019 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Filmrolle

    Endlich habe ich es geschafft. Ich darf eine Rolle in einem Pornofilm übernehmen.....Ich spiele den gehörnten Ehemann, der morgens zur Arbeit fährt.

  • Walter Glüstler am 18.07.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    höred uf träume

    Männer die während einer Beziehung ganz auf Pornos verzichten..... Gibt es das??!! :-D NEIN

  • Fridu am 18.07.2019 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    und was genau bringt uns das? es werden millionen von Geldern für sinnlose Studien ausgegeben. Könnte doch das Geld auch anderswo gebraucht werden oder nicht?

    • Reto am 18.07.2019 14:33 Report Diesen Beitrag melden

      Darsteller unterbunden?

      Fridu,Z.B. für die Vasektomie(Steri Mann) P.S.Ich hoffe die Darsteller sind alle unterbunden.

    einklappen einklappen