Pollenflug

23. Februar 2019 15:10; Akt: 23.02.2019 15:15 Print

Fünf Hausmittel gegen Heuschnupfen

Der Frühling ist noch nicht mal da, schon fliegen die ersten Pollen. Diese Tipps können Allergikern helfen.

Mit diesen Tricks wird der Heuschnupfen etwas erträglicher. (Video: Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Wetter in der Schweiz macht Lust auf den Frühling. Auch am Wochenende scheint vielerorts die Sonne, geregnet hat es seit Tagen nicht mehr. Mit dem schönen Wetter erwacht auch die Natur, Hasel und Erle blühen bereits – der Pollenflug ist fast in der ganzen Schweiz erhöht.

Umfrage
Haben Sie Heuschnupfen?

Wie Ingwer und Wasser gegen Heuschnupfen helfen können und warum man auf Tomaten besser verzichtet, erfahren Sie im Videobeitrag.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

(bla)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cleo am 23.02.2019 17:29 Report Diesen Beitrag melden

    Ich werde es nie erfahren

    Ich werde es nie erfahren. Ich will lesen, keine Videos schauen. Also schnuddere ich hald weiter

  • Seppelpeter am 26.02.2019 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    Schwarzkümmelöl hilft meistens

    Ich habe es im letzten Jahr schon gesagt, dass Schwarzkümmelöl, ein Esslöffel täglich pur eingenommen, für mind. 80% aller Pollenallergiker das einfachste, natürlichste und billigste Mittel ist. Denen 5 Personen die ich es persönlich empfohlen habe und die sich daran hielten, hat es ausnahmslos mit 100% Wirkung genützt. Das Öl bekommt man im Internet oder in guten Drogerien oder Naturläden und so. In der Apothkeke gibt es auch Kapseln, doch das ist mir zu teuer. Dies ist bei mir zum Thema für dieses Jahr der erste, einzige und letzte Artikel.

    einklappen einklappen
  • Marius b am 23.02.2019 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Augen

    Wo sehe ich im Beitrag, warum keine Tomaten, hab ich die auf den Augen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Seppelpeter am 26.02.2019 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    Schwarzkümmelöl hilft meistens

    Ich habe es im letzten Jahr schon gesagt, dass Schwarzkümmelöl, ein Esslöffel täglich pur eingenommen, für mind. 80% aller Pollenallergiker das einfachste, natürlichste und billigste Mittel ist. Denen 5 Personen die ich es persönlich empfohlen habe und die sich daran hielten, hat es ausnahmslos mit 100% Wirkung genützt. Das Öl bekommt man im Internet oder in guten Drogerien oder Naturläden und so. In der Apothkeke gibt es auch Kapseln, doch das ist mir zu teuer. Dies ist bei mir zum Thema für dieses Jahr der erste, einzige und letzte Artikel.

    • F. Flury am 26.02.2019 19:51 Report Diesen Beitrag melden

      Es war einmal

      Bei mir und meinen Verwandten welche Heuschnpfen hatten, ist der Tipp von Seppelpeter bekannt und es wirkt.

    • Sebastian St. am 26.02.2019 20:12 Report Diesen Beitrag melden

      Na dann los.

      Ich hol mir das Öl. Ein Versuch ist es wert.

    einklappen einklappen
  • Judihuii am 24.02.2019 21:54 Report Diesen Beitrag melden

    Beschwerdenfrei

    Desensibilisierung - hilft super! Kann ich nur empfehlen.

    • Schnupfi am 25.02.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

      hoffentlich auch bald

      bin im zweiten Jahr und es ging mir schon letztes Jahr vieeel besser!!!

    einklappen einklappen
  • Endlich Symptome Frei am 24.02.2019 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ketogen

    Seit ich mich Ketogen Ernähre habe ich keinen Heuschnupfen und kein Asthma mehr. Viele könnten geheilt werden aber die Pharmamafia hat kein Interesse daran.

    • Kami s am 24.02.2019 19:40 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Ich habe beides und mich lange ketogen ernährt. Habs immer noch. Gibt kein Beweis, dass ketogen krankheiten heilt.

    einklappen einklappen
  • FIona K. am 24.02.2019 05:51 Report Diesen Beitrag melden

    Lösungen selber finden

    ich hab da meine patente Lösung für gefunden : ich zieh einfach eine Atemschutzmaske an. Das hilft noch am Besten bei mir. Allergiemittel nehm ich allerdings auch, weil man mit Maske dummerweise nicht einfach überall herumlaufen kann. Aber so geht es.

  • Patrick am 24.02.2019 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    OPC wirkt

    Was wirklich wirkt ist OPC, super ist dass es auch sonst die Gesundheit fördert.

    • Mariana am 24.02.2019 16:39 Report Diesen Beitrag melden

      @Patrick

      Ja, OPC ist super. MMS/CDS ist eine tolle Lösung.

    • Dani am 25.02.2019 07:12 Report Diesen Beitrag melden

      @patrick

      Kann ich so bestätigen, seitdem ich das nehme habe ich keinen Heuschnupfen mehr, zudem ist es auch sonst als Gesundheits prophylaxe sehr zu empfehlen.

    • Julius Wedekind am 26.02.2019 21:06 Report Diesen Beitrag melden

      Man sind wir blöd

      OPC = Traubenkernöl. Schade, dass heutzutage die gesündesten Lebensmittel ohne Kerne gezüchtet werden und die meisten Konsumenten das auch noch so wollen. Als Kind ass ich die Trauben direkt vom Stock und mit den Kernen, allerdings habe ich sie geschluckt. Wenn ich gewusst hötte wie gesund die Kerne sind, hätte ich Kaugummis davon gemacht und wäre reich geworden

    einklappen einklappen