Zum Wohl

05. Juni 2018 22:00; Akt: 05.06.2018 22:00 Print

Ist Kakerlaken-Milch das neue Superfood?

Dreimal mehr Proteine als Kuhmilch und reich an Aminosäuren: Damit punktet das Schabensekret. Unproblematisch ist die Kakerlaken-Milch aber nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro7/Sat1.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sina schuhmacher am 06.06.2018 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Dank der weltweiten Überbevölkerung, die von den Massenmedien klassisch ignoriert wird, dürfen wir bald alle Insekten essen anstatt im Paradis zu leben.

    einklappen einklappen
  • Madran am 06.06.2018 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Wie melken

    Habe mich gerade gefragt,wie viele Kakerlaken man melken muss um 1liter Milch zu erhalten. Oder gibt es schon Melkmaschienen dafür ???

  • Joji am 06.06.2018 03:04 Report Diesen Beitrag melden

    Super Hirnleistung

    Kakerlaken-Milch ist sehr gesund für alle Neunmalklugen. Ihre Hirnleistung steigert sich bis zu dem eines Genies! Kakerlaken sind ja auch Genies, denn sie können ohne Kopf weiterleben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter am 06.06.2018 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Wir brauchen keine Kuhmilch und auch keine Schabenmilch weil wir keine Kälber und keine Schaben sind. Punkt fertig.

  • Ernst Kappeler am 06.06.2018 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Der Beweis: Einstein war ein Genie!

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  • Stop it am 06.06.2018 13:01 Report Diesen Beitrag melden

    Lebewesen

    Tiere sind Lebewesen und keine Nahrung.

  • Heidi Geidnisch am 06.06.2018 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Ameise knows best

    Ameisen halten sich Blattläuse als Milchproduzenten.

    • Vivajohn am 06.06.2018 15:29 Report Diesen Beitrag melden

      @Heidi Geidnisch

      Läuse produzieren aber keine Milch, sondern Honigtau. Der ist klebrig süss und hat kaum was von Milch, vor allem kaum Proteine.

    einklappen einklappen
  • Smoothie am 06.06.2018 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Schneller als melken

    Es gibt eine schnellere, einfachere Methode: 30 Kakerlaken in ein hohes Glas, mit dem Mixer pürieren, ein wenig Salz und Pfeffer und einen Tropfen Zitrone: Lecker!