Kenia

13. Februar 2019 17:54; Akt: 13.02.2019 19:23 Print

Kamera-Falle knipst raren schwarzen Leoparden

Einem britischen Fotografen sind mithilfe automatischer Kameras faszinierende Aufnahmen eines schwarzen Leoparden in Kenia gelungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Grosse Raubkatzen sind bemerkenswerte Kreaturen. Besonders wenn ihre Farbe nicht den Erwartungen entspricht. So wirken etwa weisse Tiger gleich noch einen Tick majestätischer als ihre normal gefärbten Artgenossen. Bei Leoparden und Jaguaren sind es dagegen die schwarzen Exemplare, die eine ganz besondere Aura umgibt.

Ein solcher schwarzer Leopard (Panthera pardus pardus) ist nun dem britischen Wildtier-Fotografen Will Burrard-Lucas in die Kamerafalle getappt. Die Aufnahmen entstanden im Laikipia County im Zentrum von Kenia. Der Fotograf hatte dort Kamerafallen aufgestellt, nachdem er von Einheimischen über das seltene Tier informiert worden war.

Letztes Foto von 1909

Wie er auf seinem Blog schreibt, vergingen mehrere Tage ohne Resultat. Dann, eines Morgens, war es so weit. «Ich schaute schnell noch auf die letzte Kamera, ohne grosse Erwartungen. Als ich durch die Bilder scrollte, stoppte ich und schaute ungläubig auf das Foto dort: Ein Augenpaar, umgeben von tiefschwarzer Dunkelheit – ein schwarzer Leopard!» Er schreibt weiter, dass ihm erst ein paar Tage später wirklich bewusst geworden sei, dass er seinen Traum verwirklicht habe.

Nicolas Pilfold vom San Diego Zoo, der die Bilder im Fachblatt «African Journal of Ecology» eingeordnet hat, erklärt, dass es seit über 100 Jahren Berichte über schwarze Leoparden in Afrika gibt. Das letzte Foto eines Exemplars in der freien Wildbahn stamme allerdings von 1909 und wurde in Addis Abeba in Äthiopien aufgenommen, so der Experte laut dem «Guardian».


(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Paul Will am 13.02.2019 18:03 Report Diesen Beitrag melden

    Tierliebhaber

    Schön. Nun wurden die Wilderer darauf aufmerksam und jagen dieses Prachttier. Traurig aber wahr :(

    einklappen einklappen
  • Eva am 13.02.2019 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Artikel schadet mehr

    Der wird nun nicht mehr lange leben.

  • Der Seher am 13.02.2019 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vergesst es wieder!

    Und jetzt lasst das arme Tier in Ruhe! Bevor noch so ein testo-getriebener komische gedanken kriegt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hippie am 14.02.2019 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    So ein wunderschönes Tier

    Ich hoffe bloss dieses Tier bleibt am Leben. Einfach wunderschön aber die bösen Menschen haben ihn jetzt auch auf dem Radar. Das arme Tier endet jetzt sicher als Potenzmittel irgendwo in Asien.

  • Nemo am 14.02.2019 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gut gemacht...

    Nun können wir auch dieses wunderbare und seltene Tier jagen und gleich ausrotten. Das können wir Menschen ja am besten...

    • Chengi im Heringschwarm am 14.02.2019 17:03 Report Diesen Beitrag melden

      @Nemo

      Wenn man sieht wie die Spezies Mensch mit ihren eigenen Artgenossen umgeht, wundert da noch jemand irgend etwas?

    einklappen einklappen
  • Lira am 14.02.2019 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Magnifique

    Wunderschön! Hätte es aber nicht veröffentlicht... jetzt wird er gejagt...schade :-(.

  • Tobias M. am 13.02.2019 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fake News.

    Fake news. Nach über 100 Jahren unsichtbar, macht ein Fotograf mehre Bilder an verschieden Orten? Ha, ha...

  • Tiger Man am 13.02.2019 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bellissimo

    Die Natur vollbringt die schönsten Geschöpfe auf Erde. Wir Menschen sollten sie viel mehr schätzen und vor allem beschützen. Einfach nur atemberaubend dieses Tier!!