Pro Nestflucht

22. August 2019 08:08; Akt: 22.08.2019 08:08 Print

Kinder machen glücklich – wenn sie ausgezogen sind

Machen Kinder Erwachsene glücklicher oder nicht? Diese Frage wird immer wieder diskutiert. Heidelberger Forscher haben nun die Antwort.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie wirkt sich Nachwuchs auf das eigene Lebensglück aus? Diese Frage steht immer mal wieder im Raum. Er kürzlich erklärte Paul Dolan, Verhaltenswissenschaftler an der London School of Economics, dass kinderlose Single-Frauen zufriedener seien als der Rest der Bevölkerung.

Umfrage
Willst du Kinder?

Forscher der Universität Heidelberg kommen nun aber zu einem anderen Schluss. Laut ihnen machen Kinder definitiv glücklicher. Allerdings erst, wenn sie bereits das elterliche Nest verlassen haben und ausgezogen sind.

Für die im Fachjournal «Plos One» erschienene Studie hatte das Team um Christoph Becker die Daten von 55'000 über 49-Jährigen aus ganz Europa analysiert.

Ein Geben und Nehmen

Grund für diesen erst so späten Glücksanstieg: Während Kinder ihre Eltern in den ersten Jahren Zeit, Schlaf, Geld und Nerven kosten, geben sie ihnen als Erwachsene Wichtiges zurück. Dazu gehörten etwa finanzielle Unterstützung, Pflege oder auch sozialen Anschluss, so Becker gegenüber Newscientist.com.

All diese Punkte vermitteln gemäss den Wissenschaftlern Sicherheit und Wohlbefinden. Dadurch verringere sich die Gefahr, in eine Depression zu fallen.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maria am 22.08.2019 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Natürlich...

    ... ist man als Eltern froh wenn sie ausgezogen sind. Das heisst nichts anderes, als dass wir es geschafft haben, unsere Kinder zu selbständigen Erwachsenen erzogen zu haben. Glückwunsch, alles richtig gemacht !

    einklappen einklappen
  • vater 2kinder am 22.08.2019 08:29 Report Diesen Beitrag melden

    es hat immer vor und nachteile

    bei mir ist so, wenn ich nachhause gehe, schon bei türaufschliessen höre ich das wort "papi" und werde mit volle liebe umarmt von meine kleine tochter, es ist ein unbeschriebliches gefühl, hab dann energie getakt und zaubert mir ein lächeln

    einklappen einklappen
  • ShelbyCobra am 22.08.2019 08:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So ein Schwachsinn!

    Ich war sehr glücklich, als die Bude voll war!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mina s am 23.08.2019 22:42 Report Diesen Beitrag melden

    Absolut Richtge entscheidung <3

    Habe zwei und bin überglücklich möchte mein jetziges leben als Mama nie mehr tauschen auch wenn es streng ist und nerven kostet. Bin ih dank ihnen angekommen. <3 <3

  • Rudd Wilston am 23.08.2019 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    He was gihts ässe he ! T schi suber !

    Ja wenns sie einmal weg sind fängt das leben wieder an . Habe zwei 18 und 21 würd ich nie mehr machen ich liebe sie aber ich bin froh wenn sie eine eigene Wohnung haben . Hotel Papa ist froh wenn er sich mal um andere dinge wieder kümmern kann aber zwei Kids und 100 Prozent Arbeiten ist wie 18 Stunden Arbeiten tag Täglich.

  • Flørigni am 23.08.2019 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glücksspiel

    Das blöde an Kindern ist, dass man vorher nie weiss ob sie cool oder nervig werden. Lieben tut man sie so oder so, aber der allgemeine Stresslevel meines Lebens hängt empfindlich von diesem Glücksspiel ab. Lieber nicht. Da gehe ich lieber Reisen und treffe interessante Menschen.

  • Ersatzreligion am 23.08.2019 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die exakte Wissenschaft vs. Ideologie

    ja, ja die Wissenschaftler. Je nachdem kommen sie zu ganz anderen Schlüssen, selbstverständlich immer alles ganz seriös und wissenschaftlich untermauert. Das sollte jedem zu denken geben, der blindlings irgendwelchen Profiteuren und vorgegebenen Resultaten und Szenarien folgt. Die sind nämlich genau so wie sie sein sollen. Siehe z.B. Klimawandel. Da zählt auch nur was in den Kram passt, alles andere wird ignoriert und verteufelt.

  • Susanne Egli am 23.08.2019 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ja aber

    Ich habe keine Kinder. Und möchte auch keine. Dennoch gefällt mir der Bericht nicht. Er vermittelt, dass man zuerst "durch die Hölle" muss, damit man später von den Kindern gepflegt und finanziert wird. Ich hoffe, dass ihr die Kinder habt, euch aus anderen Gründen dafür entschieden habt.

    • Judy in Disguise am 23.08.2019 12:10 Report Diesen Beitrag melden

      Kleider machen Leute

      Kinder machen glücklich, wenn sie ausgezogen sind - und wenn sie angezogen sind sowieso.

    einklappen einklappen