Kurioses Wesen

08. Juli 2019 21:52; Akt: 08.07.2019 21:52 Print

Kleiner Tiefsee-Kalmar sieht aus wie ein Rentier

In 1385 Metern Tiefe ist Meeresbiologen ein Tintenfisch vor die Kamera geschwommen, der einem durchsichtigen Unterwasser-Rentier gleicht.

Die Unterwasser-Roboter der EV Nautilus liefern immer wieder bemerkenswerte Bilder aus der Tiefsee. (Video: Tamedia/EV-Nautilus)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Unermüdlich durchforsten die Unterwasserroboter des Forschungsschiffs EV Nautilus die Tiefsee auf der Suche nach neuen Tierarten. Zurzeit sind die Wissenschaftler beim Palmyra-Atoll, 1650 Kilometer südlich von Hawaii, unterwegs.

Umfrage
Haben Sie schon einmal einen Tintenfisch in freier Wildbahn erlebt?

Dort sind sie vor einigen Tagen auf einen Kalmar der Gattung Helicocranchia gestossen. Der etwa avocadogrosse Tintenfisch wird auch Piglet squid (Deutsch: Ferkelkalmar) genannt. Dabei gleicht dieses Exemplar weniger einem Ferkel als vielmehr einem Rentier mit einem prächtigen Geweih, wie die Forscher beim Anblick des süssen Tierchens erstaunt anmerkten (siehe Video oben).

(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tanja am 08.07.2019 22:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolles Tierchen

    So ein süsses Kerlchen. Möge es lange leben und sich wieder gut vor den Menschen verstecken.

    einklappen einklappen
  • Aquarius am 08.07.2019 22:10 Report Diesen Beitrag melden

    FERKELKALAMARgefällt mir ausnehmend gut

    Der Kalamar sieht ulkig aus, ein Unterwasser-Rentier?

  • Tierlifründ am 09.07.2019 05:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Ruhe lassen.

    Darf man dazu süß sagen? Ich finde es sehr süß. Man hat Lust dieses Tierchen zu knuddeln. Jööh. Aber am Besten lässt man diese Tierchen in Ruhe, damit sie weiterleben können, wie bisher. Alleine in den Tiefen der Gewässer.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Regina Ehrlich am 09.07.2019 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Jöö-mmh

    Und immer öfter landen Kalmare auf unseren Tellern! Sie werden über mehrere MInuten zu Tode geprügelt. Guten Appetit, dann ist fertig mit Jööeffekt.

    • Ed am 09.07.2019 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Regina Ehrlich

      Mmmh, am liebsten im ölivenöl gebrutzelt mit etwas knobli..

    einklappen einklappen
  • Bio Log am 09.07.2019 08:49 Report Diesen Beitrag melden

    Gesehen, erlegt, gegrillt

    In der Umfrage fehlt die Antwort: JA und ich habe ihn alla griglia zubereitet, hahahah.

  • HErr Max Bünzli am 09.07.2019 07:32 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    der lustige Tiefsee-Kalmar sieht aus wie Roger Federer.

  • Tierlifründ am 09.07.2019 05:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In Ruhe lassen.

    Darf man dazu süß sagen? Ich finde es sehr süß. Man hat Lust dieses Tierchen zu knuddeln. Jööh. Aber am Besten lässt man diese Tierchen in Ruhe, damit sie weiterleben können, wie bisher. Alleine in den Tiefen der Gewässer.

  • Gusi am 08.07.2019 23:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Angst

    Ja aber ich habe mich gefürchtet. Er war schliesslich ganze 5 cm gross. Gruselig.