Haarsträubender Trend

12. September 2013 07:55; Akt: 12.09.2013 09:15 Print

Männer bekämpfen Glatze mit Antibabypille

von Tanja Bircher - Um gegen Haarausfall vorzugehen, mischen verzweifelte Männer die Antibabypille in ihr Shampoo. Dies wirkt, hat aber laut Ärzten böse Nebenwirkungen.

storybild

Die Antibabypille mit Shampoo mischen und die Haare damit waschen. Diese Methode hilft zwar gegen Haarausfall, wirkt aber wie ein Kastrationsmittel.

Zum Thema
Fehler gesehen?

P.W.* hatte immer schönes dunkelbraunes und vor allem volles Haar. Doch jetzt lichtet sich der Scheitel und ein kahler Kreis kommt zum Vorschein. «Immer mehr Haare bleiben statt auf meinem Kopf im Kamm hängen», klagt er. P.W. hat deshalb zu einer ungewöhnlichen Methode gegriffen: «Mir hat jemand erzählt, ich müsse die Antibabypille in mein Shampoo mischen und dann spriessen die Haare wieder.»

Umfrage
Antibabypille im Shampoo: Würden Sie ein solches Mittel ausprobieren?
9 %
49 %
42 %
Insgesamt 5375 Teilnehmer

Vor rund fünf Wochen hat der 47-jährige Schweizer deshalb drei Verhütungspillen seiner Freundin in seinem Haarwaschmittel aufgelöst und angefangen, jeden Morgen das Shampoo in seine Kopfhaut einzumassieren - mit Erfolg. W. hat das Gefühl, seine Haare seien bereits etwas dichter geworden. «Ich versuche das jetzt ein paar Monate und schaue, ob es wirklich klappt.» Diese Hoffnung haben auch viele Männer im Internet. Auf Foren tauschen sie sich über diese ungewöhnliche Methode aus.

Die unorthodoxe Methode kann funktionieren

Johannes Gutwald, Dermatologe beim Arzthaus Zürich, kann bestätigen, dass die Antibabypille-Methode funktioniert.» Aber es komme auf die Zusammensetzung der Pille an: «Sie muss gegen männliche Hormone wirken.» «Diane 35» beispielsweise sei eine solche Tablette, mittlerweile gebe es aber auch schon viele Nachfolgeprodukte mit demselben Inhalt. Andererseits müsse die Mischung aus Shampoo und Pille unter die Kopfhaut bis an die Haarwurzel dringen. Der Grund für die Glatze spiele ebenfalls eine grosse Rolle, ob die Methode anschlägt. «Sie wirkt nur, wenn der Haarausfall hormonell bedingt ist», so Gutwald.

Denn zu viele männliche Hormone können das Haarwachstum beeinträchtigen, die erwähnte Pille wirke dagegen und lasse sie wieder spriessen, erklärt Gutwald. Bei Frauen mit Haarausfall sei zum Beispiel die Antibabypille ein bewährtes Mittel. Bei Männern sieht die Sache allerdings anders aus.

«Ich warne ausdrücklich vor dieser Methode, vor allem bei Männern», sagt auch Thomas Kündig, Leiter der Haarsprechstunde am Unispital Zürich. Es sei zwar vorstellbar, dass die Mischung Antibaby-Pille und Shampoo einen positiven Einfluss auf eine Glatze habe. «Einige Pillen enthalten eine fettlösliche Substanz namens Cyproteronacetat, diese könnte grundsätzlich mit Shampoo durch die Kopfhaut diffundieren.» Der Mann könne die Pille aber genauso gut schlucken. «Es ist logisch, dass, wenn man die männlichen Hormone blockiert werden, die Haare wieder wachsen.»

Impotenz und Fettleibigkeit

Kündig könne sich aber kaum vorstellen, dass ein Mann dermassen verzweifelt sei, dass er die Nebenwirkungen, die diese Prozedur mit sich bringt, in Kauf nehme: «Im schlimmsten Fall führt dies zu einer chemischen Kastration, auf lange Frist wird man zu einem Eunuch», sagt Kündig. Die Folgen: Impotenz, Fettleibigkeit und Persönlichkeitsstörungen. «Ähnliche Mittel verabreicht man in Amerika Sexualstraftätern, damit sie nicht rückfällig werden.»

Kündig zeigt sich deshalb über den ungewöhnlichen Kampf gegen die Glatze besorgt: «Wenn diese Methode die Runde macht, kann sie zu einem grossen Problem werden.» Deshalb warnt er: «Lassen Sie die Finger davon, es gibt genug wirkungsvolle Haarwuchsmittel ohne diese Nebenwirkungen.»

*Name der Redaktion bekannt

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dr. Skiant am 14.09.2013 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp für schöne Haare, Nägel und Haut:

    L-Cystein und L-Arginin. Das sind Aminosäuren, die Bausteine unseres Körpers. Die Lego Klötzli.....

  • Ruedi W. am 12.09.2013 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist wohl wichtiger?!?

    Eventuell wächst das Haar mit dieser Mischung, aber vorsicht Ihr eitlen Herren wenn ihr Pech habt wächst durch die Mischung Euer Zipfelchen nach innen, dass ist ja auch nicht so wichtig Hauptsache die Haare sind noch da. Stimmt doch, oder etwa doch nicht

  • Angelamaria am 12.09.2013 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haarige Angelegenheit!

    Es ist viel auffälliger,wenn Mann die drei Haare krampfhaft über die Glatze frisiert!Glatze kann durchaus sexy sein,eine gepflegte selbstbewusste Erscheinung trägt dazu bei. Bei Frauen,die in der Farbwahl und der Dichte der Perücke daneben greifen,möchte ich eher zu einem pfiffigen Kurzhaarschnitt raten oder zumindest eine etwas schlichtere Variante von Kurzhaarteil.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dr. Skiant am 14.09.2013 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp für schöne Haare, Nägel und Haut:

    L-Cystein und L-Arginin. Das sind Aminosäuren, die Bausteine unseres Körpers. Die Lego Klötzli.....

  • Roland Kämpe am 13.09.2013 19:06 Report Diesen Beitrag melden

    Na ja...

    Eine Kopfrasur ist schneller, günstiger und gänzlich ohne Nebenwirkungen.

  • Ruedi W. am 12.09.2013 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist wohl wichtiger?!?

    Eventuell wächst das Haar mit dieser Mischung, aber vorsicht Ihr eitlen Herren wenn ihr Pech habt wächst durch die Mischung Euer Zipfelchen nach innen, dass ist ja auch nicht so wichtig Hauptsache die Haare sind noch da. Stimmt doch, oder etwa doch nicht

  • M. Steiner am 12.09.2013 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    MEDis

    S gibt MEDis dagegen. Ich nehm die und es wirkt

  • I.Former am 12.09.2013 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    infos

    An Haartransplantationsinteressierte: 1. Haarausfall muss gestoppt sein, bevor ihr eine HT macht 2. NW Skala > 5 sollten Haartranspl. vergessen! (siehe google NW skala) 3. Lasst keinen Arzt mit Miktomotor an euch ran! 4. Geht nur zu einem Arzt der in Foren empfohlen wird! 5. Eine Haartransplantation macht kleine narben fuer immer! eine glatze ist nie mehr moeglich! 6. jeder mann unter 28 sollte noch keine Haartranspl. machen!