Seltene Krankheit

11. Juli 2019 20:59; Akt: 11.07.2019 20:59 Print

Mann leidet Qualen, weil er ein Haar im Fuss hat

Es handelt sich um eine äusserst seltene Hauterkrankung. Es gibt wohl nur 26 bekannte Fälle dieser Krankheit – und das in den letzten 60 Jahren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In São Paulo wurde ein Mann mit starken Schmerzen im Fuss in ein Spital eingeliefert. Bei einer Untersuchung waren die Ärzte erst ratlos und konnten nicht wirklich etwas finden.

Umfrage
Leiden Sie an einer seltenen Krankheit?

Dann entdeckten sie ein Haar in der Ferse. Erst machte es den Anschein, als würde das Haar einfach nur am Fuss hängen. Es stellte sich dann allerdings schnell heraus, dass es unter der Haut steckte.

Das Haar im Fuss war tatsächlich der Grund für die starken Schmerzen des Mannes. Und das, obwohl das Haar gerade einmal einen Zentimeter lang war.

Konstanter Schmerz

Wie im «Journal of Emergency Medicine» zu lesen ist, handelt es sich hierbei um eine sehr seltene Hauterkrankung. In den letzten 60 Jahren gab es nur 26 bekannte Fälle der Krankheit.

Da sich das Haar im Fussbett bei jedem Schritt mitbewegte, verspürte der Mann auch einen konstanten Schmerz, heisst es in dem Bericht.

Die Mediziner entfernten schliesslich das Haar und der Patient konnte wieder ohne Schmerzen nach Hause gehen.

(wil)