Tiefsee-Bewohner

18. August 2016 14:32; Akt: 18.08.2016 14:32 Print

Mini-Tintenfisch ist süsser als jedes Pokémon

Selten dürften sich Forscher und Neuentdeckung so ähnlich gewesen sein wie im Fall von Rossia pacifica: Beide Seiten machten erst einmal grosse Augen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Scannen des Meeresgrunds vor der Küste Kaliforniens ist das Team der E/V Nautilus-Expedition auf einen unbekannten, lilafarbenen Mini-Tintenfisch gestossen. Mit seinen riesigen Glubschaugen blickte er, wie es herziger kaum geht, in die Kamera des Tauchroboters.

Umfrage
Was finden Sie bemerkenswerter?
13 %
7 %
80 %
Insgesamt 549 Teilnehmer

Entsprechend begeistert ist die Reaktion der Forscher. «Sieht aus, als ob jemand sein Spielzeug verloren hat», sagt eine Forscherin (siehe Video unten). «Er ist grossartig», ruft ihr Kollege. Nähere Betrachtungen ergaben, dass das Tier zur Art Rossia pacifica gehört und eng mit den Sepien (Sepiida) verwandt ist.

Cleveres Kerlchen

Die Spezies lebt vorwiegend auf dem Grund des nördlichen Pazifiks und kann sich zur Tarnung im Sediment eingraben. Nur die Augen, die es den Forschern so angetan haben, schauen dann noch heraus. So ist er perfekt geschützt, kann aber gleichzeitig Ausschau nach vorbeischwimmenden Shrimps und kleinen Fischen – seiner Beute – halten.


Klein, aber oho: So winzig der lila Tintenfisch ist, so gross ist die Begeisterung bei seinen Entdeckern. (Video: Youtube/EVNautilus)


Erst kürzlich waren die Forscher an der gleichen Stelle auf eine andere lila Kreatur gestossen, die sie auf den Namen «Purple Blob» (Lila Tropfen) tauften. (Video: Youtube/EVNautilus)


Ebenfalls auf der aktuellen Nautilus-Mission entdeckt: ein Wal-Kadaver am Meeresgrund. (Video: Youtube/EVNautilus)

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Larimar am 18.08.2016 15:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kleines Wunder

    Nein , sowas Wunderschönes ..unglaublich und ich hoffe dass es von den Menschen verschont bleibt , damit es noch lange dort unten ein zufriedenes Tintenfisch-Leben führen kann , einfach goldig !!!

  • Isabelle am 18.08.2016 14:46 Report Diesen Beitrag melden

    War ja klar

    (zweites Video) Etwas wird entdeckt und man muss es gleich töten oder mitnehmen...

    einklappen einklappen
  • Unter Wasser am 18.08.2016 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Purple Blob?

    Das ist doch die Beleuchtung von der letzten Party vom Spongebob.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Swizzie am 19.08.2016 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tinti

    Wie süß ist Tinti denn? Ja, ich weiss. Wir Frauen immer mit diesem "jööh"...

  • Lemur am 19.08.2016 08:00 Report Diesen Beitrag melden

    Noch besser

    Der sieht noch besser aus auf einem Teller mit Spaghetti.

  • Skater-boy am 19.08.2016 02:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tinti

    Der gleicht dem Bruder Randensalatknollen und jetzt habe ich es gemerkt , der kann definitiv nicht echt sein . Der bewegt sich nämlich mit keiner Silbe .Die Augen bleiben reglos , also dass müsste das ja ganz eine spezielle Sorte Tintenfisch sein ?! Die Geschichte war coolio..aber das Ganze ist bloss ein Gag , ok, der Gag der ganzen Nation ! ( Kinderspielzeug ) !

    • am 19.08.2016 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Skater-boy

      Achte dich mal auf seine Tentackeln! Die bewegen sich, er zieht eine Tentakel sogar an den Körper ran. Das mit den Augen könnte auch sein das er geblendet ist. Kennt man ja z. b. von Rehen. Die schauen oft auch ganz gebannt in die Autoscheinwerfer!

    einklappen einklappen
  • Pupillus am 19.08.2016 01:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der kleine Schöne

    Der kleine Schöne kommt mir immer wie mehr vor , je länger ich ihn betrachte, vor, wie ein Fake . Ich weiss nicht aber diese Äuglein ..die Pupillen könnten gerade so gut aus Filz sein auf einem Satin -Stoff ! Ich weiss, die Unterwasserwelt hat viele farbenfrohe Wunder zu bieten , darum könnte er auch echt sein aber das Ganze kommt mir immer wie mehr unecht vor . Das Lebendige fehlt !

  • Karl am 19.08.2016 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fake

    Ich habe leider nichts Lebendiges gesehen.