En Guete

15. Januar 2016 10:52; Akt: 15.01.2016 10:52 Print

Mit Schleim vom Aal Tofu herstellen

von M. Baumann - Schleimaale können Wasser schlagartig in zähen Glibber verwandeln. Dies wollen Forscher zur Herstellung von Lebensmitteln nutzen.

storybild

Forschung mit Spass-Faktor: Ein Lebensmittelwissenschaftler untersucht den Schleimaal-Glibber. (Bild: ETH Zürich)

Fehler gesehen?

Schleimaale verdanken ihren Namen der Fähigkeit, Unmengen von Schleim zu produzieren. Diesen brauchen sie zur Abwehr ihrer Feinde: bei Gefahr stossen sie ein Sekret aus, welches das Wasser um sie herum zu Glibber erstarren lässt (siehe Box).

«Dieses Sekret hat einzigartige Eigenschaften», sagt Simon Kuster, Lebensmittelwissenschaftler an der ETH Zürich. So reicht ein Teelöffel davon aus, um 26 Liter Wasser innerhalb einer Sekunde in Gelee zu verwandeln. Verantwortlich für diesen Effekt sind Eiweissfäden, die aufgerollt in Hautdrüsen des Schleimaals eingelagert sind: Sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen, entfalten sie sich zu 20 Zentimeter langen Fasern. Zusätzlich enthält der Schleim Stoffe, welche die Fasern untereinander verflechten.

«Seine Eigenschaften machen den Schleim interessant für die Herstellung von Materialien und Lebensmitteln», sagt Kuster. So gibt es Firmen, die daraus reissfeste Kleidung oder Seile produzieren wollen. Kuster selbst hat das Schleimaal-Sekret eingesetzt, um in seinem Labor Tofu herzustellen.

Im Gegensatz zum konventionellen Verfahren, das eine Stunde dauert und für das 80 Grad heisse Sojamilch benötigt wird, gelingt der Schleimaal-Tofu mit kalter Sojamilch – und zwar innert Sekunden. Doch schmeckt er auch? «Bis jetzt hat sich noch keiner getraut, davon zu kosten», so Kuster. Für die Wissenschaft werde er seinen Ekel aber bald überwinden.


So verteidigt sich der Schleimaal. (Video: Youtube/Massey University)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vegetarier am 15.01.2016 11:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Isst keiner mehr

    Tofu wird zu einem grossen Teil von Vegetariern oder Veganern verzehrt... Danach wäre dies leider nicht mehr möglich. Wer isst schon Tofu mit tierischer Substanz?

    einklappen einklappen
  • Robib Lee am 15.01.2016 11:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nature, the grand master of life and death

    Die Natur ist schon extrem faszinierend. Unglaublich mit welch verschiedenen Mitteln Angreifer alles abgewehrt werden...

  • mondkind am 15.01.2016 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tierfrei

    Tofu ist ein wichtiges Nahrungsmittel für Menschen, die sich ohne tierische Produkte ernähren wollen, also hoffe ich sehr, dass die Lebensmittel Industrie uns dies nicht versauen wird...

Die neusten Leser-Kommentare

  • SK am 15.01.2016 17:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toaalfu

    Also das tönt aber sehr grusis. Werde mich hüten so etwas zu essen. Än Guätä

  • Petitcreme am 15.01.2016 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    Ge-nuss-Aal

    Torfu ist sowieso nicht gesund, ob mit oder ohne Schleimaal (ausser Biotorfu).

    • KS am 15.01.2016 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Petitcreme

      Was ist den Biotorfu? Hoffe er wird nicht aus Torf gemacht; wäre ziemlich trocken:)

    einklappen einklappen
  • Bartolomeo am 15.01.2016 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Vagan

    Und für die Veganer gibts den braunen Wurm der uns der Aal freiwillig über eine kleine Öffnung im hinteren Teil seines langen schleimigen Körpers gibt. Ist bestimmt sehr würzig, nicht wie das Tofu.

  • Bart am 15.01.2016 14:27 Report Diesen Beitrag melden

    Tofu?

    Ich weiss echt nicht wieso gewisse Menschen glauben, sie können Tofu oder Quorn machen und das als Fleischersatz essen. Der Mensch ist schon seit mehreren 100 Tausend Jahren Fleisch. Und sogar der Jagtinstinkt ist tief in uns eingeprägt. Esst von mir aus Vegetarisch oder Vegan, aber kommt nich mit weissen Laborklumpen, die man mit Hefeextrakt im Labor behandeln muss, weil sie nach nichts schmecken und vermutlich auch nicht nützliches enthalten.

    • Alufuchs am 15.01.2016 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bart

      Dann jagst du dein Fleisch auch in der wilde Natur? Oder darf es nur die Cooptheke für das nächste Stück Aas sein?

    • Jäger am 15.01.2016 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alufuchs

      Soso, jagen soll man also. Komisch nur, dass ich als Jäger immer als gewissenloser Mörder dargestellt werde. Egal was ich mache, den Veganern ist es wohl nie recht.

    einklappen einklappen
  • Ernst am 15.01.2016 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tiergelatine ist das,

    was bereits in den Gummibärchen drin ist und auch in industriellen Torten.