25'000 Meter Höhe

19. März 2014 10:24; Akt: 19.03.2014 10:45 Print

Mit dem Solarflieger in die Stratosphäre

Der Abenteurer Raphaël Domjan plant ein weiteres waghalsiges Projekt. Mit einem Solarflugzeug will er einen neuen Höhenrekord aufstellen. Dafür schlüpft er in einen Astronautenanzug.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem Erfolg mit dem Solarschiff PlanetSolar hat sich der Abenteurer Raphaël Domjan hohe Ziele gesetzt. Er will 2017 mit einem Solarflugzeug in die Stratosphäre fliegen und damit einen neuen Höhenrekord realisieren.

Das neue Projekt von Domjan heisst SolarStratos: «Ziel der Mission SolarStratos ist es, ein kommerzielles Solarflugzeug zu entwickeln, das im Katalog von allen oder zumindest fast allen gekauft werden kann», sagte der Abenteurer am Dienstag bei der Vorstellung seines Vorhabens.

«Höhenrekord ist das Ziel»

Das Flugzeug soll von der Firma PC-Aero in der Nähe von München gebaut werden. Geplant ist ein 7,7 Meter langes, zweisitziges Fluggerät mit einer Spannweite von 20 Metern, das lediglich 350 Kilogramm wiegen soll.

Damit ist das Fluggerät wesentlich kleiner als das Solarflugzeug von Bertrand Piccard, mit dem dieser um die Welt fliegen will. «Wir haben den Höhenrekord zum Ziel, nicht die Distanz. Das Flugzeug muss sehr hoch fliegen können», sagte Domjan. Er wird für seinen Weltrekordversuch einen Astronautenanzug tragen, weil sein Solarflugzeug nicht über einen Druckausgleich verfügt.

Temperaturen von minus 70 Grad

Domjan visiert eine Höhe von rund 80'000 Fuss an, also zwischen 24'000 und 25'000 Meter. In dieser Höhe werden Temperaturen von minus 70 Grad herrschen. «Raketen oder Ballons haben diese Höhe schon erreicht, aber noch nie ist ein Flugzeug so hoch geflogen», sagte Domjan. Linienflugzeuge erreichen eine Höhe von 12'000 bis 13'000 Metern.

Die Testflüge für den Weltrekordversuch sollen 2016 beginnen. Das Solarflugzeug wird voraussichtlich in der Westschweiz starten, wo genau sei aber noch nicht bekannt. Die Idee für den Flug mit dem Solarflugzeug sei ihm gekommen, als er an Bord des Solarschiffs PlanetSolar den Atlantik durchquert habe. PlanetSolar hat als erstes Schiff mit Sonnenenergie die Weltumrundung geschafft.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Klug S. am 19.03.2014 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    Häh? unmöglich!

    Wieso sollten die Regel der Aerodynamik nicht für dieses Solarflugzeug gelten? In so grossen Höhen kann ein relativ schwacher Elektromotor mit einem Propeller nicht genug Schub erzeugen, dass man überhaupt so hoch kommt. Fluggeräte die so hoch kommen sind entweder leichter als Luft (Ballon)oder haben einen Raketenantrieb.

  • Aeronautics am 19.03.2014 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    ...wo noch nie ein Flugzeug je zuvor war

    Zitat" 24-25'000 m... noch nie ist ein Flugzeug so hoch geflogen" Hä, was ist den mit der Lockheed SR-71 Blackbird oder der Mig-25 Foxbat? - SR-71 Höhenrekord von 26.213 m für Düsenflugzeuge im Horizontalflug. - Mig-25 absoluter Höhenrekord für Düsenjets mit 37.650 m (im Parabelflug)

  • huwi am 19.03.2014 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    und welcher Antrieb???

    Nimmt mich ja wunder, wie denn der Antrieb aussehen wird! Propeller? Der schaufelt Luft. Da oben gibt's nichts mehr zu schaufeln... Raketenantrieb? 1. wär's dann kein Solarflugzeug mehr, und 2. fehlt einem heissen Rückstoss da oben auch die Materie, gegen die die Düsen stossen könnten. Für mich also fast ein Ding der Unmöglichkeit, mit «Solarenergie». Auch wenn der Propeller 10m wäre..!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bodo Bär am 20.03.2014 00:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luftdruck etwa ein zehntel

    Auf 25km Höhe beträgt der Luftdruck ca. einen zehntel der Meereshöhe. Unmöglich mit einem Propeller so hoch zu kommen. Der Propeller wierd schon bald "durchdrehen" ähnlich dem Vakuum und die Strömung abreissen. Aber auch aus 10km lässt sich schön abgleiten.

  • joe am 19.03.2014 23:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    solar

    die leistung einer solarzelle nimmt gegenüber einem konventionellen trieb werk zu und nicht ab. darum ist das gut möglich, nur das engeneering zur aerodynamik muss noch gemacht werden, damit der wirkungsgrad in grossen höhen besser ist als in kleineren wie das bei normalrn flugzeugen der fall ist

  • Martin am 19.03.2014 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein wirklich neuer Rekord

    Der aktuelle Höhenrekord mit Flugzeug liegt so um die 37650 m Parabelflug. .. Horizontalflug 26213 m... Mit einem Solarflugzeug (Helios) wurden schon mal 29413 n Höhe erreicht. Helios ist aber ein unbekanntes Leichtflugzeug...

  • Aeronautics am 19.03.2014 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    ...wo noch nie ein Flugzeug je zuvor war

    Zitat" 24-25'000 m... noch nie ist ein Flugzeug so hoch geflogen" Hä, was ist den mit der Lockheed SR-71 Blackbird oder der Mig-25 Foxbat? - SR-71 Höhenrekord von 26.213 m für Düsenflugzeuge im Horizontalflug. - Mig-25 absoluter Höhenrekord für Düsenjets mit 37.650 m (im Parabelflug)

  • Philipp Lustig am 19.03.2014 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    null inovation

    das Flugzeug gibts schon und kann bald jederfrau kaufen: