Die Erde von oben

04. Januar 2016 14:05; Akt: 04.01.2016 14:05 Print

Nasa-Bilder zeigen Alphabet aus dem All

Ein Nasa-Mitarbeiter hat Fotos gesammelt, die alle 26 Buchstaben des Alphabets zeigen. Nicht leicht zu finden war das A.

Bildstrecke im Grossformat »
A: Der «Bowknot Bend», eine Flusschleife des «Green River» in Utah, USA fotografiert von der Raumstation ISS. (22.1.2014) B: Der Fluss Arkansas im Naturschutzgebiet Holla Bend im Südosten der USA. (4.8.2014) C: Mehrere künstlich aufgeschüttete Inseln im Süden von Bahrain bilden den dritten Buchstaben des Alphabets. (23.1.2011) D: Die Insel Akimiski in James Bay, Kanada. (9.8.2000) E: Freischwebende Algen, sogenanntes Phytoplankton, vor der Küste von Neuseeland. (25.10.2009) F: Schneebedeckte Berge und Täler im Südosten Tibets. (4.8.2014) G: Pinaki, ein Atoll in Französisch-Polynesien, aufgenommen im April 2001. H: Flüsse im südwestlichen Kirgistan. (30.8.2014) I: Die zu Indien gehörenden Andaman-Inseln. (10.2.2007) J: Trunk-Riff bei Townsville, Australien. (17.7.2015) K: Gletscher im Sirmilik-Nationalpark Pond Inlet in Mittimatalik, Kanada. (3.8.2015) L: Schnee im Nordosten der USA. (30.10.2008) M: Gletscher im Tian-Shan-Hochgebirge im Nordosten Kirgistans. (14.8.2015) N: Schiffsspuren im Pazifik. (4.3.2009) O: Krater des Tenoumer-Meteoriten in Mauretanien. (24.1.2008) P: Das Flussdelta des Mackenzie in Kanada. (4.8.2005) Q: Lonar-Krater in Indien. (29.11.2004) R: Der Menendez-See in Argentinien. (20.1.2015) S: Wolkenformation über dem Atlantischen Ozean. (29.4.2009) T: Wüstenstrasse in den Arabischen Emiraten. (9.3.2015) U: Goosenecks-Park in Utah, USA. (9.5.2004) V: Schnee auf dem Shiveluch-Vulkan auf der Kamtchatka-Halbinsel, Russland. (23.3.2015) W: Sandverwehung über dem Roten Meer. (13.1.2009) X: Der Leidy-Gletscher in Grönland. (7.8.2012) Y: Ugab-Fluss in Namibia. (25.12.2000) Z: Waldbrand in Kanada. (11.7.2012)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der erste Buchstabe des Nasa-Bilder-Alphabets war das V. Adam Voiland entdeckte den Buchstaben auf einem Satelliten-Foto von einem Waldbrand in Kanada. Dabei sei er auf die Idee gekommen, alle 26 Buchstaben zu suchen, schreibt er auf der Website des Earth Observatory.

Der Nasa-Mitarbeiter brauchte mehrere Jahre, bis das Alphabet komplett war. Er nutzte nur Bilder von Nasa-Satelliten und Astronauten-Fotos. Leser und Arbeitskollegen halfen ihm dabei. Manche Buchstaben, wie O und C seien einfach zu finden gewesen. Andere wie A, B und R dagegen sehr schwierig.

(ij)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mandarindli am 04.01.2016 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    Fremdsprachen

    Schöne Bilder! Nun gehts weiter mit Chinesischen Schriftzeichen. Viel Spass beim Lebensprojekt :)

  • Nasa am 04.01.2016 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Gehts nur mir so?

    Beim U nr. 21 sehe ich innen drin einen Stier.

    einklappen einklappen
  • Canadienne am 04.01.2016 15:18 Report Diesen Beitrag melden

    sehr schön

    meine Heimat kommt oft vor - ist ja auch sehr vielfältig.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mäge am 04.01.2016 22:39 Report Diesen Beitrag melden

    SUBLIMINAL

    Die NASA Mitarbeiterin hat das Foto von Deep Space Climate Observatory (DSCOVR) Satelliten vergessen! Der von ihm 2015 fotografierte Erdball enthält gleich drei Buchstaben vom Alphabet. Sie hat wahrscheinlich nicht gesehen weil sie keine Ahnung von Subliminal hat..., wie die meisten Menschen!

    • Hä? am 05.01.2016 08:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mäge

      Was soll das mit subliminal zu tun haben? Oder wollen sie unterschwellig etwas anderes mitteilen? dann tun sie es doch direkt, herr hobbypsychologe

    einklappen einklappen
  • Bird22 am 04.01.2016 21:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieder Zündstoff

    Gibt daraus sicher wieder eine Verschwörungstheorie.

  • Peter Schmidt am 04.01.2016 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fantasie

    Da braucht man viiel Fantasie um Buchstaben zu erkennen :)

  • Tobias am 04.01.2016 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Widerspruch

    Der erste Buchstabe des Nasa-Bilder-Alphabets war das V. Adam Voiland entdeckte den Buchstaben auf einem Satelliten-Foto von einem Waldbrand in Kanada. Gemäss Bilderreihe: V: Schnee auf dem Shiveluch-Vulkan auf der Kamtchatka-Halbinsel, Russland. (23.3.2015)

    • Sebastian am 04.01.2016 17:57 Report Diesen Beitrag melden

      Wunder oh wunder =)

      Hatte den selben Gedanken =) Das V soll in Russland sein, das Z in Kanada (Waldbrand)

    einklappen einklappen
  • Walter Spahni am 04.01.2016 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Mit sehr viel Fantasie und Kreativität

    kann man Buchstaben erkennen!