Neue Studie

15. Juni 2019 16:18; Akt: 15.06.2019 16:19 Print

Poulet ist so ungesund wie rotes Fleisch

Geflügelfleisch gilt als kalorienarm, als Proteinbombe und soll deutlich gesünder sein als rotes Fleisch. Doch ganz so einfach ist es offenbar nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Während rotes Fleisch als ungesund verschrien und laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sogar krebserregend ist, kam Pouletfleisch bisher recht glimpflich davon. Es wird gar als gesündere Alternative gehandelt.

Umfrage
Wie gesund ernähren Sie sich?

Doch das stimmt nur bedingt, wie US-Forscher im «American Journal of Clinical Nutrition» berichten. Demnach wirkt sich der Verzehr von hellem Fleisch ebenfalls negativ auf den Cholesterinspiegel aus. Und zwar in gleichem Masse wie sein rotes Pendant.

Blut spricht Bände

Für die Studie hatte das Team von der University of California in San Francisco über 100 gesunde Männer und Frauen zwischen 21 und 65 Jahren in Gruppen aufgeteilt. Anschliessend wurden sie gebeten, sich jeweils einen Monat lang drei verschiedenen Diäten zu unterziehen: einer mit rotem Fleisch, einer mit weissem Fleisch und einer ganz ohne Fleisch.

Am Anfang und am Schluss wurde den Teilnehmern Blut abgenommen. Der Vergleich der Proben brachte Überraschendes zutage. «Als wir die Studie planten, erwarteten wir, dass sich rotes Fleisch negativer auf den Cholesterinspiegel auswirken würde als Poulet», erklärte Ronald Krauss vom Children’s Hospital Oakland Research Institute in der Mitteilung. Dies sei aber nicht der Fall gewesen.

Vielmehr entpuppten sich beide Fleischarten als gleich schädlich. Zu besseren Werten führte dagegen, wenn die Probanden auf pflanzliche Eiweissquellen zurückgriffen. Die Forscher fordern deshalb ein Umdenken. Sie halten den bisherigen Rat für überholt, wonach man zur Senkung des Cholesterinspiegels zu magerem Fleisch mit weniger gesättigten Fettsäuren (siehe Box) greifen solle, also zu Geflügel statt zu rotem Fleisch.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max König am 15.06.2019 16:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmm...

    Auch hier gilt ganz einfach: Wer im Mass konsumiert, macht nichts falsch. Punkt.

    einklappen einklappen
  • Nick am 15.06.2019 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Neuigkeiten

    Dann kann ich ja ganz beruhigt heute abend das Rindersteak bestellen.

    einklappen einklappen
  • JoDu am 15.06.2019 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach wie toll

    Was soll man denn noch fressen! Nervt mich nicht!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Christian am 18.06.2019 06:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ungenügend

    100 Teilnehmer und in Gruppen aufgeteilt sagt ja schon alles tur Repräsentation der Studie.

  • Markus am 17.06.2019 22:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaubliche Dummheit

    Und alle glauben den Forschern, welche alle 3 Monate was anderes erfinden. Und ihr ganzes Leben lang vom Staat leben oder im Studium sitzen - ach ja, wird ja auch vom Staat bezahlt. Meine Steuern, oje. Wenn ich so wäre, würde ich Schneewitzchen anrufen und sie zum essen einladen :-) Ich weiss noch, wo es hiess, rotes Fleisch wäre gesund. Kam auch von Forschern. Die Menschheit stirbt aus und macht wieder den Dinosaurier platz. Die assen alles und lebten länger als wir Menschen je leben werden :-) :-)

    • Markus am 17.06.2019 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      Macht weiter so, ich sehe mich schon bald mit der Bratwurst draussen bei den Rauchern, da die Vegetarier gewinnen. :-)

    • 1234 am 19.06.2019 13:36 Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      Das Budget muss halt aufgebraucht werden und dem eigenen Job einen Sinn verliehen. So mache sie irgendwelche Studien die es schon mal gab und trotzdem keinen Sinn machen. Was da wieder für Geld verlocht wird.

    einklappen einklappen
  • Theo am 17.06.2019 22:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abwechslung ist gesund

    Da wurde wahrscheinlich wieder übertrieben mit dem Fleisch. 1 Monat zu viel vom Gleichen. Man sollte abwechseln, auch Gemüse, Früchte, Vitamine essen, Fisch, Proteine / Aminosäuren geht auch ohne Fleich, oder weniger Fleich.

  • Aminisi Kerim am 17.06.2019 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    Wer ist der Böse?

    Die Welt geht angeblich zu Grunde, weil die Erde überbevölkert ist. Wenn wir durch den Fleischkonsum früher Sterben, helfen wir somit der Erde. Die Rücksichtslosen Klimakiller sind also die velofahrenden Veganer, die unbedingt 129 Jahre alt werden wollen.

  • Dr.Bob am 17.06.2019 21:50 Report Diesen Beitrag melden

    Forscher, Studien, Umfragen

    - Forscher haben herausgefunden, dass Forscher nicht immer Recht haben. - Eine Studie hat gezeigt, dass Studien oft falsche Ergebnisse liefern. - Eine Umfrage hat ergeben, dass Umfragen oft nicht repräsentativ sind.