DNA bringt Aufschluss

19. Juni 2018 12:46; Akt: 19.06.2018 12:46 Print

Rätsel um mysteriösen Kadaver gelöst

Im Mai erschoss ein US-Farmer in Montana ein wolfsähnliches Wesen. Selbst Experten konnten lange nicht sagen, um was für eine Spezies es sich handelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein rätselhafter Kadaver beschäftigte im vergangenen Monat die US-Behörden im Bundesstaat Montana. TV-Sender CBS sprach von einer «Kreatur wie aus der Eiszeit», selbst die herbeigerufenen Experten von der Regierungsbehörde Montana Department of Fish, Wildlife and Parks waren ratlos und konnten das Tier keiner bekannten Spezies zuordnen.

Jetzt bringt eine DNA-Analyse Aufschluss – und Big-Foot-Jäger werden enttäuscht sein. Es handelt sich um einen Wolf aus dem Gebiet der nördlichen Rocky Mountains.

Wenig Anhaltspunkte, viele Spekulationen

Für einen Wolf, hiess es nach einem ersten Befund, seien die Zähne und die Vorderpfoten des jungen Weibchens viel zu klein, dafür seine Krallen und Ohren viel zu gross. Mitarbeiter der zuständigen Behörde lassen am Ergebnis der DNA-Analyse aber keinen Zweifel: Es handle sich «um einen normalen dunkelbraunen Wolf», ein Weibchen, knapp 40 Kilogramm schwer und schätzungsweise zwei bis drei Jahre alt.

Während die Behörden auf das offizielle Ergebnis warteten, übertrafen sich die Menschen im Netz mit Spekulationen, wie die «Washington Post» schreibt.

Geheime Zuchtprogramme

Demnach hielten die einen das unbekannte Wesen für einen Schrecklichen Hund (Canis dirus, siehe Bildstrecke), der seit etwa 10'000 Jahren als ausgestorben gilt. Ihre Vermutung: Einige wenige Exemplare könnten überlebt und versteckt bis heute überdauert haben.

Andere mutmassten, es könnte sich um einen kleinen, halb verhungerten Verwandten Bigfoots handeln. Wieder andere vermuteten geheime Zuchtprogramme der US-Regierung dahinter.

(jdr/fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Artikelleserin am 19.06.2018 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    #DRAMAQUEENMENSCH

    Tja die Menschen müssen einfach immer weiter gehen und immer neue Dinge erfinden und vor allem verschlimmern. Ein Mensch der nicht "die perfekte Anatomie" aufweist ist kein Mensch mehr oder was? xD

    einklappen einklappen
  • Sina am 19.06.2018 13:14 Report Diesen Beitrag melden

    Es gab nichts mysteriöses

    Für gesunde und normal denkende Menschen gab es nie eine mysteriöse Kreatur, sondern immer nur einen jungen Wolf.

    einklappen einklappen
  • Jack Wolfskin am 19.06.2018 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wolfskinder

    Die Jungen sind ganz sicher irgendwo jämmerlich verhungert. Weil der Mensch... ach lassen wir das. Benutzt einfach immer Kondome!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ludmilla am 22.06.2018 07:01 Report Diesen Beitrag melden

    so so

    Interessant, jetzt wo man weiss, was es ist, haben es fast all schon lange gewusst???

  • Quentin am 20.06.2018 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Im Nachhinein

    Ja klar, plötzlich will es jeder gewusst haben. Das klang vor ein paar Tagen noch GANZ anders. Und wer eine Kreuzung vermutet hat, soll kein normaler, gesunder Mensch sein? Gaahts no?

    • pitsa am 20.06.2018 08:11 Report Diesen Beitrag melden

      wusste schon immer das es Bigfoot Jr ist

      aber die andern checken es nicht?

    • Geschpatti am 20.06.2018 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      @pitsa

      So gross sind aber die Füsse gar nicht, wenn man genau hinsieht. Reicht nicht mal für Junior... Eher Embryo!

    einklappen einklappen
  • Real am 20.06.2018 02:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wolfsmensch

    das ist ganz klar eine Kreuzung zwischen Mensch und Wolf... natürlich hat er dann auch noch Wolfs DNA... Mutter Mensch, Vater Wolf... Eigentlich müsste der Schütze wegen Mord vor Gericht gestellt werden.

  • Mato am 20.06.2018 00:05 Report Diesen Beitrag melden

    Ha - ein Wolf..

    Ja klar, ein Wolf hat ja auch immer einen Kugelschreiber dabei? Ich vermute, das war ein stark behaarter Kugelschereiberverkäufer. Oder mit anderen Worten: Mord! Das versucht man offensichtlich zu vertuschen.

    • Don Draper am 20.06.2018 08:51 Report Diesen Beitrag melden

      Seltene Bär-Sorte

      Es war eindeutig ein Kugelschrei-Bär...

    einklappen einklappen
  • Neumann am 19.06.2018 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aliens

    Das ist natürlich eine klassische Antwort der Behörde zur Beruhigung der Bevölkerung. In Realität sind es dann doch Kreaturen aus geheimen Experimenten oder ein Werk der Aliens! Glaubt nicht alles was da so geschrieben steht.

    • Chris Maestrani am 19.06.2018 21:17 Report Diesen Beitrag melden

      Also....

      Ok. Mit Ihrem Komentar fange ich an...

    • Neumann am 19.06.2018 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chris Maestrani

      Ich habe den Eindruck, dass Sie meine These nicht so ernst nehmen. Das ist nicht nett.

    • Neumann am 19.06.2018 23:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Nicht nur geheime, sondern auch grausame Experimente machen die! Beweise? Sehen Sie nur das Resultat an, diese arme Kreatur! Was die wohl gelitten hat bei diesen Aliens.

    • Neumann am 20.06.2018 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Ich habe vorsorglich drei Aluhüte, Sue können einen borgen.

    • Alfred E. am 20.06.2018 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann's

      Vermute, da hilft nur eine Ganzkörper-Ummantelung mit Alu. Schliesslich ist es besser, wenn in diesem Fall auch nichts von innen nach aussen kommt. Da ist der Aluhut nur noch Topping!

    • Neumann am 21.06.2018 12:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alfred E.

      Sie mögen darüber lachen, Namensvetter, aber solche Dinge sind nicht ohne! Ich vertrau auf den Aluhut Eigenfabrikation.

    einklappen einklappen