Gescheiterter Versuch

24. August 2019 09:16; Akt: 24.08.2019 09:16 Print

Sojus-Rakete kann nicht an ISS andocken

Russland hat seinen ersten humanoiden Roboter ins All geschickt. Bei den Astronauten der ISS ist er aber nicht angekommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine unbemannte Sojus-Rakete mit dem ersten humanoiden Roboter Russlands an Bord konnte am Samstagvormittag zunächst nicht wie geplant an die Internationalen Raumstation (ISS) andocken. Die für 7.30 Uhr (MESZ) vorgesehene automatische Verbindung mit der ISS sei gescheitert, berichteten russische Nachrichtenagenturen. Die Verbindung solle nun in einem zweiten Versuch hergestellt werden. Die Live-Übertragung des Vorgangs auf der Website der russischen Weltraumbehörde Roskosmos wurde unterbrochen.

Die Sojus-Rakete war am Donnerstag gestartet. Auf der ISS soll der humanoide Roboter mit dem Namen Fedor zehn Tage lang lernen, wie er die Astronauten unterstützen kann. Langfristig soll Fedor gefährliche Aufgaben wie Weltraumspaziergänge übernehmen.

Der 1,80 Meter grosse und 160 Kilogramm schwere Roboter ahmt Bewegungen nach und lernt auf diese Weise menschliche Handlungsabläufe. So kann er etwa eine Wasserflasche öffnen, wie in seinen Profilen in den Online-Netzwerken steht. Auf der ISS soll er lernen, diese Aufgaben trotz geringer Erdanziehungskraft zu erfüllen.
muk

(afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Prof. Bienlein am 24.08.2019 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fettsack

    Ziemlich übergewichtig, dieser Roboter. Bodymassindex von 50. Er sollte sofort abspecken, sonst wird er nicht alt!

    einklappen einklappen
  • Roskosmos am 24.08.2019 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und...wird es klappen

    Beim nächsten Versuch-Klappt Es!

    einklappen einklappen
  • martin tschuemperlin am 24.08.2019 10:05 Report Diesen Beitrag melden

    Der ertste Space Kämpfer

    Bald wird Fedor der erste Weltraumkämpfer sein und lernt wie man erfolgreich - westliche Kommunikations Satelliten abschiesst - die Menschheit ist schon wieder einen Schritt weiter gekommen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Autoexperte am 25.08.2019 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die usa

    die usa will wohl nicht das die Russen wieder einmal die ersten sind

  • Suka Blyat am 25.08.2019 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Stop

    Beendet endlich die Arbeit mit den Russen da oben, bevor es Tote gibt. Mit denen kannst du nur verlieren.

    • bum bum am 25.08.2019 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Suka Blyat

      ich glaub ihr werde verlieren nasa :-)

    einklappen einklappen
  • Michelle am 25.08.2019 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    Nasa fail 287

    war der pool zu klein oder was?

    • chooglin am 25.08.2019 08:56 Report Diesen Beitrag melden

      @Michelle

      Passt die der Name Space Boy nicht mehr?

    einklappen einklappen
  • Space Boy am 24.08.2019 21:54 Report Diesen Beitrag melden

    Schön das noch einige daran glauben!

    Jajaaaa.... alles unter Wasser Aufnahmen. Riesen Betrug!

    • chooglin am 25.08.2019 07:41 Report Diesen Beitrag melden

      @Space Boy

      Das Ganze Wissen von YouTube Fake-Videos erlernt und möchte uns aufklären. Neueste Erkenntnis: Die Erde ist nicht flach sondern ein Würfel. Wer auf der Seite mit der 6 lebt, hat es am besten.

    einklappen einklappen
  • Jäger Martin am 24.08.2019 21:38 Report Diesen Beitrag melden

    Anatomie

    Wiso braucht ein Roboter im All Beine? Irgendwelche leichtere Fixatzionsmöglichkeiten oder zwei zusätzliche Greifer wären sicher sinnvoller