Asien

26. Dezember 2019 09:51; Akt: 26.12.2019 11:49 Print

Sonnenfinsternis zieht Tausende in ihren Bann

In Asien konnten die Leute eine ganz besondere Sonnenfinsternis bestaunen: Der Mond schob sich vor die Sonne – und liess einen leuchtenden Ring frei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In weiten Teilen Asiens haben die Menschen am Donnerstag eine besondere Sonnenfinsternis bestaunen können: Dabei schob sich der Mond genau zwischen Erde und Sonne, verdeckte die Sonne aber nicht komplett, sondern liess einen leuchtenden Ring frei.

Umfrage
Hast du schon einmal eine Sonnenfinsternis erlebt?

Eine solche ringförmige Sonnenfinsternis ist meist nur in einem kleinen Gebiet sichtbar. Diesmal begann das Himmelsschauspiel auf der Arabischen Halbinsel und zog in einem breiten Streifen über Südindien und Südostasien bis zum Nordpazifik.

In Singapur versammelten sich hunderte Schaulustige am Hafen, um die Sonnenfinsternis zu bestaunen. «Die nächste wird sich, glaube ich, erst in etwa vierzig Jahren ereignen», sagte der 37-jährige Jason Teng, der sich den Tag frei genommen hatte, um das Naturschauspiel zu fotografieren.

Der Deutsche Alexander Alin war sogar nach Singapur gereist, um die Sonnenfinsternis zu sehen. Das Himmelsschauspiel dauere zwar nur zwei Minuten, das Erlebnis sei aber so intensiv, dass er noch wochenlang darüber reden werde, sagte der 45-jährige Geophysiker.

Frei wegen Finsternis

Im Süden Indiens versammelten sich die Menschen an den Stränden im Bundesstaat Tamil Nadu, um die Sonnenfinsternis zu beobachten. Der Bundesstaat Odisha erklärte den Donnerstag sogar eigens zum Feiertag - alle Behörden, Gerichte, Schulen und Universitäten blieben geschlossen.

In der indischen Hauptstadt Neu Delhi verdeckten allerdings Wolken und die Luftverschmutzung die Sicht. Premierminister Narendra Modi äusserte sich enttäuscht - obwohl so weit nördlich ohnehin nur eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen gewesen wäre. Auch er habe dem Ereignis entgegengefiebert, schrieb Modi im Onlinedienst Twitter. «Leider» habe er die Sonnenfinsternis aber nicht selbst, sondern nur auf Livebildern sehen können.

In Indonesien versammelten sich hunderte Menschen vor dem Planetarium der Hauptstadt Jakarta. Sie habe den Beginn der Sonnenfinsternis schon zu Hause gesehen und hoffe nun trotz der Wolken auf eine gute Sicht auf den Höhepunkt, sagte Chandra Ayu Dewi, die zusammen mit ihren Kindern zum Planetarium gekommen war.

Die nächste ringförmige Sonnenfinsternis wird im Juni zu sehen sein, allerdings nur in einem schmalen Streifen von Afrika bis Nordasien.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • moritz am 26.12.2019 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    peace

    jedes Naturschauspiel ist schön. kinn nach oben, augen geradeaus ist besser als nach unten in das smartphone

    einklappen einklappen
  • Tourist2019 am 26.12.2019 10:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gesehen

    Ich bin selbst in Singapur und wurde Zeuge der Sonnenfinsternis, aber auch nur weil ich per Zufall nach oben schaute nachdem ich einige sah deren Kameras in den Himmel zeigten. Auf jeden Fall ein Spektakel, welches man einmal im Leben gesehen haben muss.

  • Skyfreak am 26.12.2019 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Konnte es man hier nicht sehen, bin immer begeistert von solchen wunderbaren Naturereignissen!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leser am 28.12.2019 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sonnenfinsternis

    So eine schöne Sonnenfinsternis faszinierend immer wieder zum Anschauen

  • Hillibär am 26.12.2019 13:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Faszination Natur

    Das ist eben Natur. Solch ein Schauspiel live mitzuerleben macht einen Naturbezogen Menschen richtig glücklich. Das ist faszinierend.

  • Jugni Van Kaaren am 26.12.2019 13:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Horizont erweitern

    Naturspektakel jegliche Art ist sehr interessant zum sehen. Oder auch wie die Natur so sich verändert, die seen, das weite Meer, weisse sandstrände die palmenmeer oder tief im Ozean wo so viele farbige Fische herum schwimmen und all den verschiedenen tierarten.

  • D Jango am 26.12.2019 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke für die Info. Werde mir im Juni dann einen Flug gönnen um mir das anzuschauen. Wenn nicht gerade jemand mit dem Segelboot runter fährt und mich mitnehmen könnte?

  • Renato sa Camiguin am 26.12.2019 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Positive Nachrichten von Mindanao

    Auch in Mindanao war es ein Schauspiel. Kurz nach 14 Uhr wurde es düster. Aber das Licht wurde nicht rötlich wie beim SOnnenuntergang. Es wurde eher grau. Aber kein Vergleich zur Finsternis 1999 in europa.