Schweizer Weltraummission

18. Dezember 2019 08:39; Akt: 18.12.2019 14:24 Print

Das Cheops-Teleskop ist im Orbit angekommen

Eine Sojus-Rakete hat das Schweizer Weltraumteleskop Cheops im zweiten Anlauf erfolgreich in eine Erdumlaufbahn gebracht. Nun folgen umfassende Funktionstests.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochmorgen ist das Schweizer Weltraumteleskop Cheops im zweiten Anlauf zu seiner Mission aufgebrochen. Eine Sojus-Fregat-Rakete mit dem Teleskop an Bord hob um 5.54 Uhr Ortszeit in Kourou, Französisch-Guayana ab.

Umfrage
Wird die Cheops-Mission ein Erfolg?

Unter tosendem Lärm und mit gleissend hellem Schweif in der Dunkelheit machte sich die Sojus-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou auf den Weg in den Orbit. Im Flug erleuchtete die Rakete die Wolken.

Nach zwei Stunden und 23 Minuten wurde Cheops erfolgreich von der Raketenoberstufe abgekoppelt worden. Die Anwesenden im Raumfahrtzentrum in Kourou, Französisch-Guyana, brachen in Applaus aus. Die Verantwortlichen der Cheops-Mission konnten aufatmen. Der nächste Schritt sind Funktionstests in den nächsten Wochen bis Monaten.

Zweiter Anlauf

Der Start war zunächst auf Dienstagmorgen angesetzt, musste aber aufgrund einer fehlerhaften Komponente in der Raketen-Oberstufe verschoben werden. Das defekte Teil, das nicht näher definiert wurde, sei ausgetauscht worden, hiess es von Arianespace, dem Unternehmen, das den Start verantwortet. Es gab grünes Licht, die Startprozedur erneut zu beginnen, die Rakete erneut zu betanken und alle Checks durchzuführen.


So läuft die Cheops-Mission ab. (Video: 20M/ESA).

(dmo/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • BaNane am 16.12.2019 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    The International

    Viel Erfolg !! Eine russische Sojus Kapsel mit Schweizer Inhalt auf einem europäischem Weltraumstartplatz in tropischen Gefilden. Wenn das nicht mal funktionierende internationale Zusammenarbeit ist, was dann?

    einklappen einklappen
  • Ja der am 16.12.2019 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Pro Esa

    Ich freue mich! Viel Erfolg bin gespannt was es alles für Bilder und Entdeckungen in Folge geben wird.

    einklappen einklappen
  • Globemaster am 16.12.2019 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sojus?

    Super Sache, Gratulation!!! Ich wusste gar nicht, dass russische Sojus-Raketen auch vom ESA-Weltraumbahnhof in Französisch-Guyana in den Weltraum starten können (???)...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ausserirdischer Nr. 42 am 20.12.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Gruss von Quadra88

    Erdlinge, bei uns auf Quadra88 gibt es den besten Grünspiceschleim im ganzen Universum. Nur 7 USD die Tonne! Fliegt her!

    • Ripley am 20.12.2019 09:55 Report Diesen Beitrag melden

      Nein

      Traut Nr. 42 nicht. Sein Grünspiceschleim hat mindere Qualität.

    einklappen einklappen
  • Ganjaflash am 20.12.2019 05:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Sion am 19.12.2019 22:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viraler Video

    - MEGA YouTube Film !!!!!! Geht zur Zeit viral ab !!! Code: TccebT7UGcc -

  • Globi am 19.12.2019 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Wow so toll

    noch mehr Schrott in der Umlaufbahn.

  • meine Erinnerungen an das Buch Papillon am 18.12.2019 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Der CheopsMission weiterhin Glück+Erfolg

    Einmal mehr darf man sagen:Freude herrscht! Das ist ein bahnbrechender Erfolg für das Team; sie haben Grund zum Jubeln. Denke ich an Franz.Guyana erinnere ich mich an das Buch und den Film Papillion/St.Laurent- die Gefängnisinsel, die alte Version hat mir Schauer über den Rücken laufen lassen.