Unerklärliche Sichtungen

19. September 2019 11:17; Akt: 19.09.2019 11:17 Print

US-Marine bestätigt Echtheit von UFO-Video

Mehrere Videos, die amerikanische Kampfpiloten in den vergangenen Jahren von unbekannten Flugobjekten gemacht haben, sind keine Fälschungen.

Im März 2018 waren diese Aufnahmen von 2015 veröffentlicht worden. Damals gab es vom US-Verteidigungsministerium keinen Kommentar. (Video: Tamedia/U.S. Department of Defense)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Videos der Bordkameras mögen nicht besonders scharf sein, sie zeigen aber deutlich, dass dort am Himmel etwas fliegt. Und sie sind echt. Das bestätigte nun ein Sprecher der US-Marine dem TV-Sender CNN. Veröffentlicht worden waren die drei Clips zwischen Dezember 2017 und März 2018 von der Non-Profit-Organisation To the Stars Academy of Arts & Sciences.

Umfrage
Glauben Sie an UFOs?

Die auf den Videos erkennbaren, länglichen Objekte wurden von den Infrarot-Sensoren der Kampfjets sichtbar gemacht. Der Marine-Sprecher Joe Gradisher bezeichnete sie auf CNN als «unidentified aerial objects» (UAP), also unidentifizierte Luftobjekte. Die Clips stammen aus den Jahren 2004 und 2015.

Neue Richtlinien für Sichtungen

Gradisher erklärte CNN, dass die Offenheit der US-Marine im Bezug auf diese UAP junge Armeeangehörige ermuntern solle, verdächtige Vorgänge auf Flugfeldern zu melden, die eine Gefahr für die Sicherheit der Piloten darstellen könnten. UAP würden häufig in Marine-Trainingsgebiete eindringen und die veröffentlichten Videos würden nur einen Bruchteil davon abbilden.

Während vieler Jahre hätten die Piloten solche Vorfälle nicht gemeldet, weil die bisher gängigen Ausdrücke und Theorien zu dem, was man in den Videos sehen könnte, negativ behaftet waren, so Gradisher. Der einzige Weg, herauszufinden, um was es sich bei den UAP handle, sei, die jungen Armeeangehörigen zu ermuntern, solche Sichtungen zu melden.

Die US-Marine hatte sich erst vor kurzem entschlossen, neue Richtlinie zur Meldung von UAPs zu erlassen.

(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ufologe am 19.09.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    ufologe

    ja klar ist es ein ufo..alles was man nicht weiss was es ist, ist ein unbekantes flug objekt.

    einklappen einklappen
  • Silberdistel am 19.09.2019 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Intelligent

    Es ist vermessen anzunehmen, dass wir alleine im Kosmos sind und nur auf der Erde intelligentes Leben zu finden ist. Ob aber UFOS unsere Welt besuchen ist zweifelhaft. Wenn Alien gescheit sind und unsere Nachrichten abhören, dann machen sie einen grossen Bogen um unsere Welt.

    einklappen einklappen
  • Nic-.- am 19.09.2019 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Aha und jetzt?

    UFO = Unidentified Flying Object. Also ein unbekanntes fliegendes Objekt. Kann alles sein.. aber mit ausserirdischen hat das noch lange nichts zu tun :D

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Michi am 20.09.2019 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Wenn niemand an solche Sichtungen oder UFO's glaubt, ist das Ziel ja erreicht und es herrscht keine Hysterie oder Panik...

  • Avenarius am 20.09.2019 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    US-Mermaids

    Die US-Mermaids (Marines) sind bekannt, dass sie nicht viel denken können. Man sucht sie ja deswegen aus - Befehlen folgen ohne zu denken. Man sieht es auf der ganzen Welt. Ein solches unbekanntes Objekt war dann wohl auch das Highlight des Jahres.

    • Michi am 20.09.2019 13:58 Report Diesen Beitrag melden

      @Avenarius

      zum glück git es dich der alles versteht und im Griff hat. Einem Marines würdest Du nie so entgegentreten, nur im versteckten hänseln...sonst noch was?

    einklappen einklappen
  • Mike am 20.09.2019 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt sie

    Men in Black ist nicht nur ein Filmtitel.. recherchiert mal darüber- in Verbindung mit Russland. Mehr sage ich nichts dazu.

  • Franz Hirschmann am 20.09.2019 10:11 Report Diesen Beitrag melden

    Amis Lügen

    Also würde es was geben aus Menschen wären die schon längst auf der Erde mit dieser Technik wo Die Aliens haben!! Aber komischee weisse haltet die usa Alles geheim. Das heisst für mich Sie erfinden etwas lassen es auf steigen und alle anderen denken es gibt auserirische Wacht auf leute Wir sind nur da und egal was Sie manipulieren uns!!!! Die welt gibts schon Lange würde es Aliens geben wären die nicht zu 2 oder zu 10 da Sie wären schon zu 1000000 da gekommen mit 10000 flug objekten

  • Alien am 20.09.2019 08:15 Report Diesen Beitrag melden

    Einseitiger Bericht

    "Verschwörungstheoretiker glauben es sei ein UFO, andere es sei eine Spionagedrone" ..sorry aber für mich würde sich das besser anhören, wenn die Worte UFO und Spionagedrone in dem Satz getauscht werden würden! Seit wann ist man ein Verschwörungstheoretiker wenn man daran glaubt, dass man nicht alleine im Universum ist?

    • Einhornjäger am 20.09.2019 09:35 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht das gleiche

      Daran zu glauben das man nicht alleine im Universum ist und daran zu glauben das wir schon mal Besuch von Ausserirdisch hatten sind zwei unterschiedliche Sachen, wenn man das als gleich betrachtet ist man ein Verschwörungstheoretiker.

    einklappen einklappen