Bittere Erkenntnis

14. Oktober 2015 09:23; Akt: 14.10.2015 09:23 Print

Wer Bier und Kaffee mag, dürfte ein Psychopath sein

Schwarzer Kaffee, Radieschen, Bier: Wer diese Nahrungsmittel mag, hat laut österreichischen Forschern häufig psychopathische und sadistische Züge.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schmeckt etwas besonders bitter, sollte man besser die Finger davon lassen. Denn die für den auffälligen Geschmack verantwortlichen Bitterstoffe könnten ein Hinweis darauf sein, dass das Produkt giftig ist. So wie etwa im Fall eines Deutschen, der nach dem Verzehr von selbst gezogenen Zucchetti verstarb.

Doch es gibt Menschen, denen kann es nicht bitter genug sein: Sie lieben schwarze Schokolade, Kaffee pur und Gin Tonic. Auch Jojoba, Radieschen und ungesüsster Kakao gehören zu ihren Favoriten. Auf Süsses und Salziges können sie hingegen gut verzichten. Warum?

Vorliebe für bitteren Geschmack und bösartige Charakterzüge

Eine Antwort darauf haben nun Forscher der Universität Innsbruck gefunden. Im Fachjournal «Appetite» berichten sie von einem starken Zusammenhang zwischen der Vorliebe für bittere Lebensmittel und dunklen Charaktereigenschaften. Demnach sind es vor allem eigennützige, eingebildete und narzisstische Personen, die es bitter mögen.

Laut dem Team um Psychologin Christina Sagioglou sind die Ergebnisse der Studie der «erste empirische Beweis, dass eine Vorliebe für bitteren Geschmack mit bösartigen Charakterzügen in Zusammenhang steht». Oder anders ausgedrückt: Eine generelle Vorliebe für bitteren Geschmack zeigte sich als verlässlicher Vorhersager für Machiavellismus (rücksichtsloses Streben nach Macht), Psychopathie (Unfähigkeit zu Empathie, Gewissen und sozialer Verantwortung), Narzissmus (überhöhter Anspruch an sich selbst, Selbstunsicherheit, Kompensation durch Grössenphantasien) und Alltagssadismus (Sadismus, der sich nicht auf das Sexualleben bezieht).

Woher der Hang zu bitteren Speisen und Getränken unter Menschen mit sadistischen und narzisstischen Zügen rührt, ist noch ungeklärt. Sagioglou und ihre Kollegen vermuten aber, dass die Betroffenen beim Genuss bitterer Produkte einen Kick erfahren, wenn sie etwas potentiell Gefährliches konsumieren. Genaueres müssen weitere Untersuchungen zeigen.

(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 14.10.2015 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar

    Gestern wurde gesagt, Fahrrad fahren sei Gefährlich und wie Reich wir doch sind. Heute wird anhand von Geschlecht und Fortbewegung gesagt was wir wählen und vorgestern sagte man wir alle trinken zu viel und nun werden wir vermutlich alle noch zu psychopathen. Ernsthaft überlegt ihr eigentlich noch was ihr alles publiziert?

    einklappen einklappen
  • Cohiba am 14.10.2015 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    Aufgepasst!

    Nach neuesten Erkenntnissen hatten alle Serienmörder der jüngsten Zeit Hände! Also nehmt euch in Acht vor Leuten mit Händen, die könnten gefährlich sein!

    einklappen einklappen
  • Maximilian am 14.10.2015 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Oh Schreck

    Forscher haben das heraus gefunden? Und ich hatte schon die Befürchtung es wären "Experten".

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gandalf am 15.10.2015 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Theorie

    Kaffe, Bier, Schokolade, etc. sind Genussmittel, wer geniesst und auch mal aus dem Altagstrott ausbricht und sich nicht als Arbeitsameise in die Gesellschaft einreiht und sich unterordnet und dominieren lässt, gilt halt als Psychopath! Jeder der nicht angepasst ist und auch mal selber nachdenkt ist halt ein Querschläger und für Querschläger ist in einer Globalisierten Welt von Heute, wo es nur darum geht das der Normalbürger arbeitet um den Reichtum der oberen 10'000 zu generieren nicht akzeptiert!

  • Erika am 15.10.2015 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Forscher...

    Forscher haben herausgefunden, wonach man ihnen die Tür zeigte.

  • Marco Müller am 15.10.2015 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Espresso Stout

    Da kann ich euch nur unser Espresso Stout aus dem Hause Lägerebräu in Wettingen empfehlen ;-)

  • René B. am 15.10.2015 08:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gefährliche Substanzen

    Unbedingt sofort alle Produkte welche solche gefährliche Substanzen enthalten mit abschreckenden Bildli dekorieren.

  • Die Säge am 15.10.2015 01:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falsch

    Nein. Ich bin kein Psychopath.

    • Mats am 15.10.2015 17:37 Report Diesen Beitrag melden

      Ich auch nicht

      Sagte er, während er sein Messer schliff ;)

    einklappen einklappen