Verhaltensforschung

19. Juli 2014 22:55; Akt: 19.07.2014 22:55 Print

Wer müde ist, lügt und betrügt

Müdigkeit verändert den Menschen: Wer sonst ein Ausbund an Loyalität ist, kann sich am Abend in einen unehrenhaften Lügner verwandeln.

storybild

Beim Würfeln zeigte sich, dass müde Menschen schummeln. (Bild: colourbox.de)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es kann sich lohnen, etwas länger liegen zu bleiben. Denn Menschen, die in aller Herrgottsfrühe aufstehen, tendieren dazu, am Abend zu lügen und betrügen, wie US-Forscher herausfanden. Dasselbe gilt auch für Nachteulen – bei ihnen verschiebt sich die Zeit des unethischen Verhaltens einfach in die Morgenstunden.

Umfrage
Wann lügen Sie am ehesten?
10 %
21 %
40 %
29 %
Insgesamt 1995 Teilnehmer

Die aktuelle Studie zeigt, dass es schwieriger wird, unehrenhaften Versuchungen zu widerstehen, wenn die Energiereserven einer Person aufgebraucht sind. In einer in der «Harvard Business Review» veröffentlichten Zusammenfassung ihrer Ergebnisse schrieben die Forscher: «Im Gegensatz zur Annahme, dass gute Menschen Gutes tun und schlechte Menschen Schlechtes, gibt es zunehmend Hinweise darauf, dass gute Menschen unethisch und schlechte Menschen ethisch handeln können, abhängig von den Umständen des Moments.»

Veranlagung wichtig

Für ihre Untersuchung legten die Forscher ihr Augenmerk auf den Schlaf-Wach-Rhythmus. Dieser ist nicht bei allen Menschen gleich. Gewisse Personen sind geborene Frühaufsteher, andere sind eher Nachtmenschen. Im ersten Experiment mussten die Teilnehmer am Morgen einfache Aufgaben lösen. Anschliessend mussten sie sagen, wie viele sie gelöst hatten und bekamen entsprechend mehr oder weniger Geld dafür.

Die Teilnehmer gingen davon aus, dass ihre tatsächliche Leistung nicht kontrolliert wird. Bei der nachfolgenden Auswertung ergab sich, dass die Nachteulen bei diesem Morgenexperiment tendenziell zu hohe Angaben machten.

Bei einem zweiten Experiment mussten die Teilnehmer würfeln und die erreichte Augenzahl melden. Wieder gab es mehr oder weniger Geld. Dieses Experiment wurde einmal zwischen 7 und 7.30 Uhr morgens und einmal zwischen Mitternacht und 1.30 Uhr durchgeführt. Dabei fiel auf, dass Frühaufsteher bei der Abendsession zu hohe Augenzahlen angaben und die Nachteulen am Morgen.

Es zeigt sich also, dass jede Personengruppe dann am unethischsten handelte, wenn sie am müdesten war. Die Forscher schlagen deshalb vor, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter bevorzugt zu den Zeiten einsetzen sollten, die am ehesten ihrem Schlaf-Wach-Rhythmus entsprechen.

(jcg)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kahina am 20.07.2014 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha!

    So viele Politiker brüsten sich damit, wie wenig Schlaf sie brauchen. Da wird mit einem Schlag klar, warum Politiker so oft mit Lügnern gleichgesetzt werden. Fragt sich nur noch: was war zuerst da, der Politiker oder der Lügner?!

    einklappen einklappen
  • Steuerzahler am 20.07.2014 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Müdigkeit?!

    Aha; Habe gar nicht gewusst dass so viele POLITIKER so müde sind!

    einklappen einklappen
  • Duweisches am 20.07.2014 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und 33% der Befragten lügen...

    ...weil sie sagen sie lügen nie ;P

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ahab am 21.07.2014 17:38 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Ausrede mehr...

    Leider sind mir Menschen bekannt, welche es ganz in Ordnung finden zu lügen - zB weil sie Glileo gucken, oder PM & dergleichen lesen & glauben wenn die behaupten, der Mensch lüge (was weiss ich) 150 x am Tage, sei dies normal & sehen keinen Grund Aufrichtig zu sein.

  • Herr Völkl am 21.07.2014 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lies lies lies

    Ich lüge am frühen Morgen, wenn ich meinen Kollegen jeweils "guten Morgen" sage und "ja danke, es geht mir gut". Denn meistens ist der Anfang des Tages bei mir eher bescheiden als gut... ;)

    • manu am 21.07.2014 16:47 Report Diesen Beitrag melden

      ich verstehe den guten morgen

      als wunsch für den anderen, wünschen die das ihrem gegenüber nicht oder wie soll man das verstehen?

    einklappen einklappen
  • Kahina am 20.07.2014 22:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aha!

    So viele Politiker brüsten sich damit, wie wenig Schlaf sie brauchen. Da wird mit einem Schlag klar, warum Politiker so oft mit Lügnern gleichgesetzt werden. Fragt sich nur noch: was war zuerst da, der Politiker oder der Lügner?!

    • Claudii am 21.07.2014 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gut geschrieben

      Hammerguter, lustiger und wahrer Kommentar!

    einklappen einklappen
  • Duweisches am 20.07.2014 21:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und 33% der Befragten lügen...

    ...weil sie sagen sie lügen nie ;P

  • Steuerzahler am 20.07.2014 18:22 Report Diesen Beitrag melden

    Müdigkeit?!

    Aha; Habe gar nicht gewusst dass so viele POLITIKER so müde sind!

    • Jesse am 20.07.2014 19:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      :-) :-)

      Haha der ist gut. Cooler Komnentar:-)

    einklappen einklappen