Gefährliche Keime

06. Mai 2019 22:15; Akt: 06.05.2019 22:15 Print

Wie Fäkalbakterien aufs Smartphone gelangen

Für viele Menschen ist das Handy ein ständiger Begleiter und darf selbst beim Toilettengang nicht fehlen.

Unhygienisch: Es empfiehlt sich, das Smartphone regelmässig zu reinigen. (Video: Vizzr)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 90-mal am Tag nehmen die Nutzer durchschnittlich ihr Smartphone in die Hand. Dabei sind die Mobilgeräte echte Keimschleudern und oftmals dreckiger als ein Toilettensitz.

Der Grund: Auf Toiletten lauern überall Keime. So werden beispielsweise beim Spülen mit offenem Deckel Keime freigesetzt, die im Badezimmer herumschwirren und sich auf den Oberflächen ablagern.

Wer nach dem Besuch einer Toilette also seine Hände nicht gründlich wäscht, kann Keime aus dem Badezimmer auf das Handy verteilen. Richtig Hände waschen ist darum Pflicht. Um zusätzliches Risiko zu vermeiden, sollte man zudem das eigene Handy regelmässig reinigen.

Nicht alle Keime machen krank

Natürlich machen nicht alle Viren und Bakterien gleich krank. Jedoch gibt es einige Keime, vor denen man sich in Acht nehmen sollte.

Dazu gehören etwa die extrem ansteckenden Noro- und Rotaviren, die Lebensmittelvergiftungen und Magen-Darm-Grippe verursachen können. Aber auch Erkältungs- und Grippeerreger und Bakterien wie E. coli, Campylobacter oder Shigella, die zu Lebensmittelvergiftungen führen können, können auf der Toilette aufs Smartphone gelangen.

(asp/20 Minuten)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Der Klügere am 06.05.2019 22:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kann mir nicht passieren

    Ich wasche mein Handy wöchentlich 1 mal mit 90 Grad in der Waschmaschine, Keime kenne ich nicht.

    einklappen einklappen
  • Bluesea am 06.05.2019 22:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Handys

    Ich habe jahrelang in Teleko Geschäften gearbeitet und tausende von Handys angefasst, und sieh da, ich leeeebeeeee noch :))) Also bitte hört mit dieser Angst macherei!

    einklappen einklappen
  • Pitagora am 06.05.2019 22:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bakterien sind überall

    Naja, statt etwas anderes vergleicht z.b. mit Papiergeld dann wird's noch mulmiger.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dario am 07.05.2019 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Welches Putzmittel?

    Und mit was darf man ein smartphone reinigen?

  • Tom Minder am 07.05.2019 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Eklig

    Halt mal die Hände waschen nach dem Toilettengang, es erstaunt mich immer wieder, z.b. an Fussball oder Eishockeyspielen, wie viele Personen ihre Hände nicht waschen.

  • C==3 am 07.05.2019 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Fäkalien / Handy

    Also die meisten haben sowieso Fäkalien aufgrund der Dienste, welche sie konsumieren, im und nicht auf dem Handy

  • Ephraim Lercher am 07.05.2019 13:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine Lieblingsapp

    Ich habe eine App, die das Display zur Klobrille macht. Dann setze ich mich immer auf das Display.

    • Neumann am 07.05.2019 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ephraim Lercher

      Nur dann nicht zu fest drücken!

    • Ephraim Lercher am 07.05.2019 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Wieso nicht.

    • Neumann am 11.05.2019 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ephraim Lercher

      Es könnte in die Hose gehen.

    einklappen einklappen
  • Hände waschen... am 07.05.2019 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    ... mit Seife

    Bitte wascjt die Hände und nicht nur mit Wasser. Es gibt auch SEIFE. Ich beobachte das jedes mal wenn ich in den öffentlichen Wcs bin (auch am Arbeitsplatz), dass jede dritte Person die Hände nur Kurz mit Wasser abspühlen.

    • Neumann am 07.05.2019 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hände waschen...

      Wäk gruusig. Darum wasch ich mir in öffentlichen WCs nie die Hände.

    einklappen einklappen