Maradona

10. Juli 2014 12:08; Akt: 10.07.2014 12:22 Print

«Deutschland ist überhöht!»

Argentiniens Ikone Diego Maradona glaubt an den Sieg seiner Landsleute im WM-Final gegen Deutschland. Der Schlüssel zum Triumph könnte Mittelfeldspieler Mascherano sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Diego Armando Maradona ist vor dem WM-Final am Sonntag gegen Deutschland zuversichtlich, dass seine Argentinier den Coup schaffen und nach 28 Jahren wieder Weltmeister werden. «Deutschland ist nicht unmöglich», sagte er in seiner Sendung «De Zurda» am venezolanischen TV. Ein Übermass an Selbstvertrauen der Deutschen nach dem 7:1 gegen Brasilien könne den Argentiniern helfen. «Die Deutschen sind, wie wir sagen, überhöht», so Maradona. «Umso besser für Argentinien.»

Umfrage
Wer wird Weltmeister?
69 %
31 %
Insgesamt 45848 Teilnehmer

Nach dem Sieg im Penaltyschiessen gegen Holland lobte Maradona vor allem Mittelfeldspieler Javier Mascherano, den er als «Pitbull» auf dem Feld bezeichnete. «Es waren Mascherano und zehn andere», sagte Maradona. Captain Lionel Messi sah er dagegen nicht in Topform. «Ich glaube, dass Lionel ein bisschen Ermüdung spürte.» Lob gab es dafür für seinen Ex-Schwiegersohn Sergio Agüero, mit dem Maradona privat seit dessen Trennung von seiner Tochter Gianinna «Differenzen» hat. «Auf dem Spielfeld liebe ich ihn über alles.»

(sda)