Prügelknabe Scolari

10. Juli 2014 14:59; Akt: 10.07.2014 14:59 Print

«Ein Dummkopf, arrogant und widerwärtig»

Nach dem blamablen WM-Aus von Brasilien gegen Deutschland gilt Trainer Luiz Felipe Scolari als Hauptschuldiger. Neymars Berater spart nicht mit Kritik.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Klar, wer in einem WM-Halbfinal mit 1:7 richtiggehend demontiert wird, hat viele Dinge falsch gemacht – und muss sich nicht wundern, wenn er danach gleich eimerweise Spott erntet. Besonders hart trifft es in Brasilien in diesen Tagen Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari.

Umfrage
Wer wird Weltmeister?
69 %
31 %
Insgesamt 45848 Teilnehmer

Während Ex-Weltmeister Romario die Schuld auf einer anderen Ebene als beim Trainer und seinen Spielern ausmacht, hat der Berater von Superstar Neymar sich auf Scolari eingeschossen: Wagner Ribeiro nimmt den – allgemein erwarteten – Abgang Scolaris nach dem Turnier vorweg und hat auf Twitter schon einmal eine sechsteilige Anforderungsliste an den künftigen Nationaltrainer gepostet:

1. Nationaltrainer von Portugal sein und nichts gewinnen.
2. Zu Chelsea gehen und sofort entlassen werden.
3. Usbekistan trainieren.
4. Ein brasilianisches Topteam übernehmen und mit ihm absteigen.
5. Ebendiesen Klub 56 Tage vor Saisonende verlassen, um nicht schuld am Abstieg zu sein.
6. Ein alter Dummkopf sein, arrogant, widerwärtig, eingebildet und lächerlich.

Die ersten fünf Punkte sind die Stationen von Scolari, bevor er 2012 zum zweiten Mal in seiner Karriere die Seleção übernommen hat.

Der Tweet von Wagner Ribeiro:


(ofi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • m.h. am 10.07.2014 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neymar

    Überbewertet ist Neymar

    einklappen einklappen
  • Nonym am 10.07.2014 15:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist Unfair nur er alleine

    Das ist schon primitiv! Die Spieler hingegen werden verschont oder was?

    einklappen einklappen
  • Adrian Müller am 10.07.2014 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Halbfinale

    Wäre die Niederlage nicht so hoch ausgefallen, würde man dies auch sagen? Was wenn sie am Samstag gegen Holland gewinnen. So oder so unter den besten 4 ist doch wirklich kein Armutszeugnis mit einer solchen Mannschaft

Die neusten Leser-Kommentare

  • Theodoros Zoidis am 10.07.2014 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    Stars...

    Argentinien hat einen Messi, Portugal hat einen Ronaldo, Brasilien hat einen Neymar und Deutschland hat eine Mannschaft!

  • DS am 10.07.2014 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sorry...

    Ich glaube diese Leute vergessen wer 2002 Trainer war... Abgesehen davon konnte er nur zuschauen, wie seine Mannschaft ohne jede Gegenwehr 5 Tore innert 26 Minuten bekam. Und daran ist er ja wohl wirklich nicht Schuld. PS: Einziger gravierender Fehler: "Wie zum Teufel kann man Ronaldinho nicht aufbieten!"

  • Socco am 10.07.2014 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich!

    Betrachte ich nun die beschämenden Reaktionen aus der Bevölkerung, bin ich froh ist Brasilien aus dem Turnier geflogen! Solch ein Land hätte es einfach nicht verdient, sich Weltmeister nennen zu dürfen!

  • Wurzel am 10.07.2014 15:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Großmaul

    Soll es doch dieses Großmaul besser machen! Es ist bestimmt nicht einfach, diese exzentrischen Bürschchen zu einem Team zusammenzuschweißen!

  • m.h. am 10.07.2014 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neymar

    Überbewertet ist Neymar

    • Diego Ramirez, Rio am 10.07.2014 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      Zukunft

      ....stimmt.... aber sonst habe diese brasilianer ja nichts... nur fussball..... und zig tausend arbeitslose

    • kurt am 10.07.2014 22:54 Report Diesen Beitrag melden

      @Diego

      Und sehr viel reiche Leute die wollen das die armen keine Bildung bekommen,denn dann hätten sie nichts mehr zu sagen..

    einklappen einklappen