Magenprobleme

09. Juli 2014 09:13; Akt: 09.07.2014 11:44 Print

Muss Holland auf van Persie verzichten?

Der Einsatz des holländischen Captains Robin van Persie im Halbfinal gegen Argentinien ist unsicher. Der Magen des Stürmers spielt verrückt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Louis van Gaal musste den Einsatz von Robin van Persie vor dem WM-Halbfinal gegen Argentinien offen lassen. Auf die Frage, ob der Stürmer am Mittwochabend fit sei, antwortete der Bondscoach: «Ich weiss es nicht.» Die Entscheidung, ob Hollands Captain zum Einsatz kommt, fällt im Laufe des heutigen Tages. Das Problem bei van Persie: Der Magen spielt verrückt. Der 30-jährige Angreifer von Manchester United hält bei drei Toren im laufenden Turnier. «Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns», unterstreicht Van Gaal seinen Stellenwert.

Umfrage
Wer folgt Deutschland in den WM-Final?
74 %
26 %
Insgesamt 4828 Teilnehmer

Auch Abwehrspieler Daryl Janmaat kämpft mit Magenproblemen. Er absolvierte das Abschlusstraining wegen Ansteckungsgefahr nur einzeln. Immerhin könnte Van Gaal dafür wieder auf Nigel de Jong setzen. Der Mittelfeldakteur, dessen WM wegen eines Leistenrisses bereits für beendet erklärt worden war, konnte wieder trainieren.

(fbu)