Spiel um Platz 3

10. Juli 2014 11:42; Akt: 10.07.2014 11:42 Print

Van Gaal lästert über «Goldene Ananas»

Bondscoach Louis van Gaal findet das Spiel um Platz 3 an einer WM überflüssig. Auch Arjen Robben kann mit dieser Partie nicht viel anfangen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Holland bleibt der erste WM-Titel der Geschichte verwehrt. Die Elftal verpasst den Finaleinzug nach der 2:4-Penaltypleite im Halbfinal gegen Argentinien. Nun steht am Samstag noch das Spiel um Platz 3 gegen Gastgeber Brasilien an. Eine Partie, die bei Holland auf wenig Gegenliebe stösst.

Umfrage
Wer gewinnt das Spiel um Platz 3?
33 %
67 %
Insgesamt 8077 Teilnehmer

«Ich sage schon seit zehn Jahren: Man sollte dieses Spiel um Platz drei abschaffen», wetterte van Gaal nach dem verlorenen Halbfinal. Das Schlimmste sei, «dass der Verlierer dieses Spiels am Ende mit zwei Niederlagen nacheinander aus einem eigentlich für ihn sehr erfolgreich verlaufenen Turnier gehen wird. Das hat nichts mit meiner Auffassung von Sport zu tun.»

«Kann mir gestohlen bleiben»

Auch Robben mag das Spiel um die «Goldene Ananas» nicht. «Der dritte Platz kann mir gestohlen bleiben. Allein der Titel zählt, das Spiel dürfen sie von mir aus abschaffen.» Nicht ganz so schlimm sieht es Klaas-Jan Huntelaar. «Ich will Dritter und nicht Vierter werden.»

Das Spiel um Platz 3 zwischen WM-Gastgeber Brasilien und Holland findet am Samstagabend um 22 Uhr (MEZ) statt.

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tobi am 10.07.2014 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    grösse zeigen

    und auch charakter zeigen wenn das ziel verfehlt wurde. und wenns einigen nicht passt, gibt es noch eine ersatzbank die vielleicht auch im nationaldress auflaufen möchte, immerhin ist es doch mehr als ein freundschaftsspiel.

  • Luca Sacchet am 10.07.2014 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sieger und Verlierer

    Sehr unsportliches Verhalten, typisch für diese Zeit, nur der 1 Platz zählt. Schlechtes Beispiel für unsere Junioren!

    einklappen einklappen
  • Anna Nass am 10.07.2014 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    völlig unnötig

    Aber man spielt halt gern für die Statistik ;-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • J. Meyer am 10.07.2014 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    Beleidigte Leberwurst?

    Frage mich, ob er auch über diese goldene Ananas gelästert hätte, wenn Holland im Final stünde u nicht Argentinien? Diese Aussage ist eher die eines schlechten Verlierers, als die eines Welttrainers.

  • Renato tivoli am 10.07.2014 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ob 2. oder 3.!?!

    Genau diese unsportliche Einstellung der Holländer ist die Ursache, dass sie eben noch nie den WM-Titel geholt gaben. Wer einen 3. Platz nicht sportlich erstrebenswert findet, der hat zuoberst auch nichts verloren. 1974 waren sie zu arrogant, 1978 zu wenig gefestigt, 1990 zu emoional, 2010 zu wenig clever und jetzt wieder von vorn: zu arrogant. Nehmt Euch ein Beispiel an den Deutschen: nach der bitteren Niederlage (gegen Italien) gewannen sie 2006 den dritten Platz und dankten den Fans damit. Das war charakterstark. Deshalb ist D verdient im Finale! Fussball ist Kopfball!

  • Nella Müller am 10.07.2014 20:35 Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschütteln

    Wenn der Herr Robben das Spiel um den 3.Platz für so überflüssig hält, dann begnügt er sich doch sicher gerne auch mit dem Geld der Viert-Platzierten oder verzichtet ganz darauf, oder etwa doch nicht? Ich nehme an, die Dritt- + Viert-Platzierten bekommen bisher nicht gleich viel Geld? Ich finde Herr Robbens Haltung sehr arrogant! Er sollte froh sein um jeden Fan, der viel Geld ausgegeben hat, damit er ins Stadion kommen kann, um ihn und seine Mannschaft anzufeuern!

  • Holland-Fan am 10.07.2014 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Dann lasst's doch bleiben

    Na dann geht doch einfach nicht hin und verliert 0:3 forfait.

  • Peter Spelt am 10.07.2014 20:08 Report Diesen Beitrag melden

    Und tschüss

    Ganz einfach, in Brasilia rechts abbiegen, da geht es zum Flughafen und ab nach Hause.