Nati-Trainer trauert

01. Juli 2014 11:53; Akt: 02.07.2014 12:52 Print

Hitzfelds Bruder Winfried gestorben

Vor dem Argentinien-Spiel die Schockmeldung: Der 17 Jahre ältere Bruder von Ottmar Hitzfeld ist in der Nacht auf Montag gestorben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut dem Newsportal «OnlineReports» ist der Bruder von Ottmar Hitzfeld gestern verstorben. Winfried Hitzfeld ist in der Nacht auf Montag im Basler Universitätsspital einer Krankheit erlegen. Der 81-Jährige war pensionierter Rechtsanwalt und Mitgründer der Anwaltskanzlei Dr. Hitzfeld & Kollegen. Die Kanzlei wollte auf Anfrage nichts Weiteres zum Todesfall bekanntgeben.

Ein Mitglied der Familie hat gegenüber «OnlineReports» die Meldung bestätigt. Der 81-jährige Winfried Hitzfeld wohnte wie sein berühmter Bruder in Lörrach nahe der Schweizer Grenze. Ottmar Hitzfeld hat noch drei weitere ältere Geschwister.

Ottmar Hitzfeld sei über den Tod seines Bruders bereits informiert worden. Damit steht der Nationaltrainer beim Achtelfinal heute Dienstagabend zusätzlich in einem Wechselbad der Gefühle.

(ale/sda)