Argentinien – Schweiz

30. Juni 2014 17:05; Akt: 30.06.2014 17:12 Print

Zum Achtelfinal wird es warm und trocken

In São Paulo herrscht morgen perfektes Fussballwetter: Bei rund 20 Grad tritt die Nati gegen Argentinien an. Auch in der Schweiz steht der Public-Viewing-Party nichts im Wege.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer ob des momentan wechselhaften Wetters um den Grillplausch zum Match oder um trockene Füsse beim Public Viewing bangt, darf aufatmen: Zum Achtelfinal zwischen Argentinien und der Schweiz bleibt es am Dienstagabend trocken und mit Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad auch angenehm warm.

Nur in den Voralpen und Alpen muss während des Spiels, das um 18 Uhr Schweizer Zeit beginnt, mit einzelnen Regengüssen oder Gewittern gerechnet werden, teilt der Wetterdienst Meteonews mit.

Doch nicht nur für die Fans daheim, auch für die Spieler vor Ort herrschen beste Bedingungen. In São Paulo wird die Schweizer Nati unter weitgehend wolkenlosem Himmel bei rund 20 Grad gegen Argentinien um den Einzug in den Viertelfinal kämpfen.

(kko)