Neymar

03. Juli 2018 09:33; Akt: 03.07.2018 10:33 Print

«Man muss auch mal einstecken können»

Er hat es auch im Achtelfinal gegen Mexiko getan. Neymar, der Superstar der Seleção, versteht die Kritik nicht.

Der Neymar-Aufreger im Achtelfinal gegen Mexiko. (Video: SRF/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Neymar offenbarte mit einer Schauspiel-Einlage beim 2:0 gegen Mexiko erneut seine negative Seite. Nach einem sanften Tritt von Miguel Layun wälzte er sich in der zweiten Halbzeit beim Stand von 1:0 allzu theatralisch. «Leider haben wir viel Zeit verschwendet wegen eines Spielers. Es ist eine Schande für den Fussball, ein Negativbeispiel für die Welt, für Kinder und für den Fussball», klagte Mexikos Trainer Juan Carlos Osorio hinterher, ohne Neymar beim Namen zu nennen.

Negative Stimmen kamen nach dem Achtelfinal gegen Mexiko auch aus der Heimat. Landsmann Zé Roberto – der ehemalige Profi figurierte im ZDF-Studio – stellte klar: «Das regt die Leute auf, das wollen sie nicht sehen.» Man sei sich bewusst, dass er ein Showman sei. Der 43-Jährige meinte gar: «Es sah aus, als hätte er sich den Fuss gebrochen. Er hat das nicht nötig, so müsste er nicht schreien»

Und was sagte der Angreifer von Paris Saint-Germain? Einen Tritt auf den Fuss zu bekommen sei schlimm. Er war der Ansicht, dass er und seine Teamkollegen gegen Mexiko viel ausgehalten haben. «Man muss auch mal einstecken können, das haben wir gezeigt. Wir mussten hart kämpfen», so Neymar. «Ich musste einiges einstecken.»

Als nächstes dürfen sich die Belgier mit Neymar befassen. Sie treffen im Viertelfinal am Freitag auf Brasilien. So lange wird der Superstar wegen seiner theatralischen Show-Einlagen auf Twitter verhöhnt.

WM-Center

(sda/ta)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Turbo Rudy am 03.07.2018 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich kindisch

    Neymar müsste für den Rest der WM gesperrt werden, oder zumindest solange bis sein Gehirn (wenn vorhanden) wieder funktionstüchtig ist. Mein Gott was für ein Vorbild, eine Schande.

    einklappen einklappen
  • Nancy Kraus am 03.07.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Weltuntergang

    bin ich froh, muss er nicht heute spielen. Man stelle sich mal vor er wird von einem Hagelkorn getroffen. Weltuntergang.

  • Michi am 03.07.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Stirb Langsam...

    Bald kommt ein neuer Die Hard mit Bruce Willis und Neymar....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pedro am 03.07.2018 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neymar schadet Brasilien!

    Es gab mal eine Zeit, da war Brasilien das Mass der Dinge im Fussball. Es war eine Ehre gegen Brasilien spielen zu dürfen. Die ganze Welt fieberte mit wenn Brasilien einen Auftritt hatte. Und heute wünscht man sich bei jedem Spiel das Aus, nur um diesen Jammerlappen in der nächsten Runde nicht wieder zu sehen. So schade!

  • Jangdebang am 03.07.2018 20:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neymar und Brasilien raus!

    Wann fliegt dieser unfaire Simulant mit seinem bescheidenen Können endlich vom Platz und warum kann er sich alles erlauben?

    • Jangitwo am 03.07.2018 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jangdebang bng

      Das wäre sicher eine Erlösung für alle Fussballfans, wenn man diesen Psychophaten endlich los hätte.

    einklappen einklappen
  • S. K. Eptiker am 03.07.2018 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Worte und Taten

    hat das diese erbärmliche Figur tatsächlich gesagt? Oder hat auch diesmal das Mundwerk das Kommando?

  • Ichweissnix am 03.07.2018 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sind die tattoos echt?

    Ich frag mich wie die heulsuse sich tattoos stechen lies das muss ja ein Geschrei gewesen sein. Oder sind sie doch nur geklebt eine Vollnarkose könnte auch sein. Hmmmmm auaaaaa hab mir beim tippen grad Finger aua gemacht

  • Schwalbenprinzessin am 03.07.2018 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Auch Silva

    Haben vielleicht nicht alle gesehen, auch Thiago Silva hat nach einem kleinen Rämpler eine riesen Show geboten, ich verstehs echt nicht was der nutzen solcher Aktionen sein sollte. Deshalb hopp Belgien, schickt diese Schauspieler nach hause.

    • Prinzessin am 05.07.2018 10:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Schwalbenprinzessin

      Hast du Liechtsteiner oder XS beim Spiel gegen Serbien vergessen? Diese Showeinlagen und Theatraliken bleiben unkommentiert, tolleriert, weil es die eigenen Spieler sind? Wer einen faireren und sauberen Sport wünscht, soll selber zuerst sorgen das es so ist, bevor man mit den Finger auf andere zeigt.

    einklappen einklappen
WM 2018 aktuell