Paul Pogba

16. Juli 2018 06:08; Akt: 16.07.2018 06:24 Print

Der Wandel von der Diva zum Anführer

von Fabian Ruch, Moskau - Paul Pogba steht sinnbildlich für den Weltmeister. Der einst sehr exzentrische Mittelfeldspieler stellte sich an der WM ganz in den Dienst der Mannschaft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron unterhielt sich bei der Ehrung der Weltmeister im Moskauer Luschniki-Stadion ausführlich mit Paul Pogba und herzte den Mittelfeldspieler lange. Pogba ist das beste Sinnbild für diese sehr zweckmässig funktionierende französische Mannschaft.

Der 25-Jährige hat seine Allüren abgelegt, er agierte an der WM in Russland frei von Extravaganzen, stellte sich ganz in den Dienst der Gemeinschaft, schuftete hart für das grosse Ziel.

Pogba präsentierte sich als anderer Mensch, was auch den Mitspielern und den Medien in der Heimat auffiel. «Er ist einer unserer Anführer», sagt der 22-jährige Abwehrspieler Benjamin Pavard. Die Zeitungen feiern den Wandel von der clownesken Diva zur ernsthaften Führungskraft mit Lobeshymnen.

Feiner Pass auf Mbappé

Eines ist Pogba geblieben: ein herausragender Fussballer. Mit Wucht, Härte und Übersicht dominierte er den Aufbau der Franzosen an der Seite des spielintelligenten N’Golo Kanté. Im Final gegen Kroatien setzte Pogba auch Akzente in der Offensive. Mit dem besten Pass der gesamten WM lancierte er Kylian Mbappé in der 59. Minute, und als der Ball zu ihm zurückkam, behielt er nach einem abgeblockten Schuss die Ruhe – und traf mit einem feinen Schlenzer zum 3:1.


Paul Pogbas Schlenzer zum 3:1 für Frankreich. (Video: SRF)

Bei den Feierlichkeiten erwies sich Pogba ebenfalls als Leader. Enthemmt tanzte er in der Kabine mit dem Pokal in den Händen, und als es darum ging, seine Gefühle zu schildern, griff er zu Superlativen: «Es ist wunderbar, es ist sensationell, ein Traum geht in Erfüllung, das kann man gar nicht beschreiben.»

WM-Center

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lens am 16.07.2018 07:32 Report Diesen Beitrag melden

    #10 Mbappé

    Mbappé ist für mich der Gewinner dieser Wm. Sowas habe ich noch selten gsehen so jung und eine Liga besser als alle anderen! #10

    einklappen einklappen
  • Ichweissnix am 16.07.2018 07:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erwartet und verdient

    Ich tippte aufbfrankreich schon vor der wm. Verdienter Sieger aber die Kroaten wahren das Salz in der Suppe tolle Leistung.

  • Daniel Friedrich am 16.07.2018 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    F verdient WM

    Gratulation an Frankreich! Über das ganze Turnier hinweg betrachtet, waren sie die besten!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nik Nicolo am 16.07.2018 15:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmmmm.... ist alles gut

    Was ich nicht verstehe, wir in der Schweiz machen einen Riesen Wirbel, wegen unseren Nati Spieler. Macht mal einen Vergleich bei den Franzosen 1978 und 2018.

  • Ivica am 16.07.2018 14:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn ich mir die Kommentare anschaue....

    Ich bin auch Kroate, lebe seit meinem 4 Geburtstag in der Schweiz und das ist meine Meinung: Wenn ich mir die Kommentare hier anschaue stele ich fest, dass es unter den anonymen Kroaten hier eine grosse Zahl von unsportlichen Leuten gibt, denn Schiri-Entscheide sind halt nun mal Sekundenentscheide ohne zigfache Wiederholung aus jedem Blickwinkel (trotz VAR). - Da lobe ich mir Kolinda Grabar-Kitarovic: Sie hat Freund und Feine geherzt und Freude am Spiel gehabt. Eine offensichtlich absolut faire Persönlichkeit!! - Danke, Kolinda Grabar-Kitarovic!!!!!

  • Aotearoa am 16.07.2018 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Also eigentlich wär es ja am Ende 2:2 gewesenund dann Verlängerung etc. Und da die Kroaten ja sowieso die ausdauernden Spieler waren wär der Sieg nachher bestimmt an die Kroaten gegangen.So hätts laufen sollen ist aber leider nicht

    • Pat am 16.07.2018 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Aotearoa

      Solche Kommentare find finde ich lustig. Also wenn dann wäre und hätte es doch noch andersrum kommen müssen aber nur wenn der oder die das und das gemacht hätte. Hihi...einfach lustig.

    • Marko Jovanov am 16.07.2018 14:24 Report Diesen Beitrag melden

      Schlechter Verlierer/in

      Eigentlich hätte ich letzte Woche auch im Lotto gewonnen, hätte ich die richtigen Zahlen getippt.. Man kann auch eingestehen das Frankreich die bessere Mannschaft über das ganze Turnier war und verdient gewonnen hat.

    einklappen einklappen
  • G. No am 16.07.2018 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geiler Final

    Verdient gewonnen, chapeau tricolore! War eine coole WM, auch dank Überraschungsteams wie Kroatien! Hätte es denen deshalb sogar noch etwas mehr gegönnt :)

  • Reto am 16.07.2018 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Voll einverstanden!

    Pogba hat eine unglaubliche Reifeprüfung hinter sich. Vom "arroganten Schnuddergoof" zum besessenen, akribischen Büetzer im Dienste der Mannschaft. Weiter so und er kommt gaaanz gross raus!

WM 2018 aktuell