Erinnerungen an 2016

13. Juli 2018 21:58; Akt: 13.07.2018 21:58 Print

Paul Pogba will kein zweites Final-Fiasko

Favorit? Nach dem Final-Fiasko an der Heim-EM 2016 stapelt Paul Pogba tief.

Pogba verteidigt Mbappé: «Er ist nicht überheblich.» (Video: Omnisport)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das passiert den Franzosen kein zweites Mal, verspricht Paul Pogba. «Nachdem wir Deutschland geschlagen hatten, dachten wir; das ist es, der Final.» Doch dann kam Por­tugal. Das Endspiel im Stade de France ging 0:1 nach Verlängerung verloren.

Zwei Jahre später wollen sie es besser machen. Gemäss Pogba sei die Mentalität eine andere, zudem verfüge die Mannschaft über eine grosse Portion Seriosität. «Das ­konnte man in den letzten Spielen sehen», so der 25-Jährige. «Den gleichen Fehler wollen wir nicht noch einmal machen. Wir wollen dieses Spiel anders angehen.»

Pogba über Griezmann: «Wird immer besser»

Dass ­Kroatien im bisherigen Turnierverlauf 90 Minuten (drei Verlängerungen) mehr absolviert hat, interessiert Pogba nicht. «Ich bin mir nicht ­sicher, ob das ein Nachteil für sie ist oder ob sie nun umso mehr zeigen wollen, wie sehr sie gewinnen wollen.»

2016 trauerte eine ganze Nation. Pogba liegt viel daran, seinen Landsleuten eine Freude zu bereiten. Er habe Fotos angeschaut, wie die Franzosen den Final-Einzug feierten. «Das war aussergewöhnlich», schwärmt er. «Ich will mit den Fans und meinen Liebsten hüpfen und schreien.» Nicht wie 2016, als ihm die Lust auf den Sommer gänzlich vergangen war: «Diese Ferien waren überhaupt nicht toll.»

WM-Center

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fluxx am 13.07.2018 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf ein gutes Spiel

    Das WM Flair fehlt nach diesem EM Halbfinale ein wenig, aber mit Frankreich und Kroatien haben es die Mannschaften mit dem größten Können oder Willen ins Finale geschafft. Ich hoffe auf ein gutes Spiel und drücke beiden die Daumen.

  • Dalmatinka am 13.07.2018 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Srce Vatreno

    Auch wir wollen gewinnen. Sritno Vatreni <3

  • france am 13.07.2018 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Lool

    Vier Jahre später? EM 2016 - WM 2018 = 4 Jahre :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • fluxx am 13.07.2018 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf ein gutes Spiel

    Das WM Flair fehlt nach diesem EM Halbfinale ein wenig, aber mit Frankreich und Kroatien haben es die Mannschaften mit dem größten Können oder Willen ins Finale geschafft. Ich hoffe auf ein gutes Spiel und drücke beiden die Daumen.

  • Drippler am 13.07.2018 22:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da muss mehr kommen

    Obwohl Frankreich im Final steht, haben sie mich bis jetzt nicht überzeugen können.

  • Cello am 13.07.2018 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neinei...

    Soweit kommt es nicht Pogba!! Allez les Bleu

  • france am 13.07.2018 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Lool

    Vier Jahre später? EM 2016 - WM 2018 = 4 Jahre :-)

    • Melone am 13.07.2018 22:33 Report Diesen Beitrag melden

      Khm

      Also 8-6=2 // 2 Jahren später

    einklappen einklappen
  • Dalmatinka am 13.07.2018 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Srce Vatreno

    Auch wir wollen gewinnen. Sritno Vatreni <3

WM 2018 aktuell