Belgien - England

14. Juli 2018 16:32; Akt: 14.07.2018 18:59 Print

Belgien sichert sich Platz 3

Die Roten Teufel bezwingen England im kleinen Final. Somit befinden sie sich auf dem dritten Platz an der WM in Russland.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Belgien beendet die WM im 3. Rang. Die Mannschaft von Roberto Martinez gewann das Klassierungsspiel gegen England mit 2:0.
Thomas Meunier brachte die Belgier schon in der 4. Minute nach einem perfekten Pass von Nacer Chadli in Führung.

Danach verteidigten die Belgier und konterten. Noch bevor Eden Hazard in der 82. Minute mit dem 2:0 alles klar machte, hatte Romelu Lukaku zweimal seinen fünften Turniertreffer auf dem Fuss, zweimal versprang ihm der Ball in guter Abschlussposition.

Kane vergab Torchance

Auf der anderen Seite vergab Harry Kane, mit seinen sechs Toren auf bestem Weg zum Torschützenkönig, die einzige Torchance der Engländer in der ersten Halbzeit.

Meunier bringt Belgien bereits in den ersten Minuten in Führung.

Die Engländer waren aktiver, hatten mehr Ballbesitz, agierten aber erst nach der Pause dank den eingewechselten Jesse Lingard und Marcus Rashford zwingender.

Eric Dier, einer von fünf Engländern, die im Vergleich zum gegen Kroatien verlorenen Halbfinal in die Startformation befördert wurden, verpasste den Ausgleich in der 70. Minute nur um Zentimeter. Toby Alderweireld rettete auf der Torlinie.

England kurz vor Ausgleich

Die lange Zeit tempoarme Partie nahm in der Schlussphase richtig Schwung auf. England drückte auf den Ausgleich, war bemüht, seinen in der Heimat gefeierten Parcours in Russland mit einer positiven Note zu beenden.

England war zwischenzeitlich sehr nah am Ausgleich dran. Alderweireld klärt auf der Linie.

Doch das Schlusswort gehörte Belgien und seinem besten Spieler Eden Hazard. Der begnadete Dribbler schoss in der 82. Minute nach einem gefürchteten belgischen Konter das 2:0.

Belgien erreichte mit dem 3. Rang das beste WM-Ergebnis seiner Geschichte und reist mit einer Bilanz von sechs Siegen aus sieben WM-Spielen zurück in die Heimat.

Telegram
Belgien - England 2:0 (1:0)
SR Faghani
Tore: 4. Meunier 1:0. 82. Hazard 2:0.
Belgien: Courtois; Alderweireld, Kompany, Vertonghen; Meunier, Tielemans (78. Dembélé), Witsel, Chadli (39. Vermaelen); De Bruyne, Lukaku (60. Mertens), Eden Hazard.
England: Pickford; Jones, Stones, Maguire; Trippier, Loftus-Cheek (84. Alli), Dier, Delph, Rose (46. Lingard); Sterling (46. Rashford), Kane.
Bemerkungen: Beide Mannschaften komplett. Verwarnungen: 52. Stones (Foul). 78. Maguire (Unsportlichkeit). 94. Witsel (Unsportlichkeit).


WM-Center

(sda/stv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cock am 14.07.2018 17:00 Report Diesen Beitrag melden

    Mittelmass

    Sobald ein Gegner mit etwas mehr Qualität kommt, sieht man wo die Grenzen der Engländer sind. Mal Ehrlich, sie hatten von allen Halbfinalisten den leichtesten Weg.

    einklappen einklappen
  • Roger_R am 14.07.2018 17:19 Report Diesen Beitrag melden

    Schwaches England

    Nur mit Standards alleine, gewinnt man keine wichtigen Spiele. Auch gut so für den Fussball. England wurde nur durch die Medien hochgejubelt.

    einklappen einklappen
  • V.R.L. am 14.07.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Go Belgien

    Ich hoffe die belgier zeigen es den engländern

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • jean claude an damme am 15.07.2018 09:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    yippeee

    endlich hat belgien, seit marc doutroux, es wiedermal positiv in die internationalen schlagzeilen gebracht!

    • Beat am 15.07.2018 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      so ist es

      Lasst doch den Doutroux in ruhe.Er hat nur Schweizer Traditionen fortgeführt

    einklappen einklappen
  • karin 1 am 15.07.2018 09:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glückwunsch zum dritten Platz

    Herzlichen Glückwunsch an sie Belgier. Ich gönne ihnen den dritten Platz von ganzem Herzen.

  • Edelweiss am 15.07.2018 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    who cares?

    Es geht um Platz 3? das interessiert doch kein Mensch... es geht ja um nichts... das weiss auch niemand mehr in 4 Jahre... wer heute verliert hat genau gleich viel erreicht wie Deutschland 2018... nichts

    • Züri Hell am 15.07.2018 10:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Edelweiss

      Neidisch lieber Schweizer? Gönn es doch die anderen die sogar Freude daran haben.

    • Gratulation am 15.07.2018 10:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Züri Hell

      Wieso neidisch? Er hat doch recht! Jedes mal wenn wir etwas sagen, egal was, heisst es immer gleich neidisch...

    • A.Müller am 15.07.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

      Schöne Sunntig

      Denn Belgier auf den Tribünen hats Spass gemacht..DAS zählt und nun vergrab dich wieder in der Grube und schmoll weiter für dich hin..

    • Abdel am 15.07.2018 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Edelweiss

      mimimi.. immer die klug..,,, ähm Nörgeler. Ja mag Stimmen jedoch hatten wir die Zuschauer was davon nämlich einen weiteren wm match.

    • Edelweiss am 15.07.2018 15:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Abdel

      Nein, das ist mir gerade echt egal wo die Schweizer sind oder waren es gibt ihm Leben vieles was wichtiger ist und ich schaue auch heute kein Fussball... wenn einem im Leben etwas genommen wird, dann hat plötzlich alles einen anderen Sinn

    einklappen einklappen
  • CptMcROFLcopter am 15.07.2018 07:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha Pech für England

    Its not coming home.

  • Alain Butter am 15.07.2018 05:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fan, Hopp

    Ich bin Fan von Ansidul, hopp! Wie der aufs Tor stürmt und die Kiste klar macht, ist einfach Wahnsinn! Hopp!