Bitte abholen

27. Juni 2018 10:58; Akt: 27.06.2018 10:58 Print

Das Ticket für die Achtelfinals liegt bereit

von Florian Raz, Nischni Nowgorod - Die Nati kann gegen Costa Rica beweisen, dass die Doppeladler-Affäre sie tatsächlich noch stärker gemacht hat.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie hatten viel Zeit, um miteinander zu sprechen. Zwei ganze Tage. «Manchmal haben wir auch ein paar Scherze gemacht», sagt Valon Behrami, als er auf die Affäre mit dem Doppeladler-Jubel angesprochen wird. Und ja, es sei möglich, dass man das Ganze später vertieft noch einmal ansprechen müsse: «Aber nicht jetzt. Jetzt ist WM.»

Umfrage
Wie schlägt sich die Nati gegen Costa Rica?

Die Nati hat genug darüber gelesen, wer mit welchem Jubel etwas bewirken wollte. Sie ist mit breiter Brust an diese Endrunde gereist. Und es wirkt so, als sei sie auch im Sturm um den Adler zu einer Einheit gewachsen, die reif genug ist, um ihre grossen Ziele zu erreichen. Behrami: «Wir sind noch stärker. Aber das musst du in jedem Spiel auf dem Platz beweisen.»

Petkovic schont keine Spieler

Am besten gleich heute Abend, wenn es gegen Costa Rica darum geht, das bereitliegende Ticket für die Achtelfinals abzuholen. Ein Punkt – und die Schweizer sind sicher weiter.

Bei einer derartigen Ausgangslage könnte ein Trainer versucht sein, ein paar Spieler zu schonen, denen für den Achtelfinal eine Gelb-Sperre droht. Davon betroffen sind in der Nati Valon Behrami, Xherdan Shaqiri, Fabian Schär und Stephan Lichtsteiner. Zwar sagt Vladimir Petkovic: «Daran verschwende ich keinen Gedanken. Ich werde gegen Costa Rica mein stärkstes Team aufstellen.»

Spielt Gavranovic?

Aber gleichzeitig will der Schweizer Nationaltrainer an dieser WM so weit wie möglich kommen. Da muss er mit einem Auge auf kommende Aufgaben blicken. Das spricht für einige Wechsel.

Es ist gut möglich, dass Mario Gavranovic Opfer dieses Weitblicks wird. Zwar spielte er stärker als Haris Seferovic. Aber zu viele Wechsel will Petkovic seinem Team sicher auch nicht zumuten.

WM-Center

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bs1893 am 27.06.2018 12:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top-Elf

    Wenn Petkovic mit seiner stärksten Elf auflaufen will, dann muss er Seferonix und evtl. auch Dzemaili draussen lassen. Gavranovic sollte dringendst spielen dürfen!

  • MT Emmentaler am 27.06.2018 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sachte jetzt!

    Costa Rica hat nichts zu verlieren, die können noch einmal vollgas geben, darum vorsicht! Ich empfehle für die Schweizer Nati, früh druck machen und bei der Verteidigung auf Konter setzen, diesmal jedoch ohne Gesten bitte, wenn schon, dann feiert das Tor, wie es sich bei gutem Fussball gehört. HOPP SCHWIZ

  • MartinB am 27.06.2018 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiiiz

    Bitte Bitte lass Gavranovic spielen...er ist ein guter Stürmer und hat eine Chance verdient. Aber egal was passiert...HOPP SCHWIIZ

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alexander Uster am 27.06.2018 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keine schlechte Idee

    23 Mann sind in Russland und jeder möchte gerne Spielen. Welcher lässt sich eins zu eins Ersetzen? Und den Einsatz verdient?

  • Hopp_Duebi am 27.06.2018 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Die Schweiz ...

    wird 3:0 gewinnen und wird damit Gruppensieger, da Brasilien gegen Serbien nur 1:0 gewinnt.

  • hans kramerli am 27.06.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Seferovic für ein Unentschieden.

    Wenn man ein Unentschieden ohne Tore will muss man nur Seferovic spielen lassen. Er sorgt dann für genug Unterhaltung wenn er jede Chance versemmelt. :)

  • Daniela Hon am 27.06.2018 13:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einstieg ins Achtelfinal 

    Ich freue mich auf heute Abend bin schon gespannt egal was passiert ich stehe hinter der Mannschaft Hopp Schwitz

  • Hopp Schwiiz am 27.06.2018 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Seferovic auf die Bank

    Ich hoffe, dass heute Embolo oder Gavranovic von Beginn an spielt. Letzteres hat mich beim Spiel gegen Serbien sehr überzeugt, geschweige denn, hat er denn Assist zum 2:1 gegeben. HOPP SCHWIIZ!!

WM 2018 aktuell