7 Tipps

09. Dezember 2018 19:54; Akt: 31.12.2018 08:03 Print

Noch ein Gschänkli nötig? Ab in die Küche!

von Meret Steiger - Eine Flasche Wein als Dank für eine Einladung passt fast immer. Es gibt aber originellere Geschenke – und die sind gar nicht so kompliziert.

Bildstrecke im Grossformat »
Feine Salzmischungen sind vielseitig verwendbar und halten ewig. Das Rezept ist total einfach: Auf 100 g Meersalz je einen Teelöffel getrocknete Kräuter (Rosmarin, Oregano, Thymian) sowie etwas getrockneten Knoblauch geben. Alles gut mischen und in ein hübsches Gefäss füllen. Mit Schokolade liegt man nie falsch. Erst recht, wenn man selber für feine Aromen sorgt. Und so gehts: Eine Tafel Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder Rüstbrett oder ähnlich giessen. Jetzt je nach Wunsch Chili, Trockenfrüchte, Pistazien, Likör oder was immer draufgeben. Kühl stellen, in Stücke schneiden, schön verpacken. Gesunde, knusprige Apfelchips gehen so: Äpfel ungeschält in Ringe schneiden, das Kerngehäuse je nach Wunsch entfernen oder auch drinlassen – es sieht nach dem Backen aus wie ein kleines Sternchen. Dann aufs Blech legen und bei 60 Grad Umluft so lange trocknen lassen, bis die Apfelscheiben schön knusprig sind. Tipp: Verwendet man Äpfel mit rotem Fruchtfleisch, zum Beispiel Red Love, sehen sie besonders fein aus. Diese Butter schmeckt richtig gut auf einem Stück Zopf. Dazu 250 Gramm Butter ... ... mit 1 Prise Salz und einem Teelöffel Lebkuchengewürz sowie etwas Honig mischen. Das klappt am besten, wenn man die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lässt. Am Schluss wieder zu einem Mödeli formen und kalt stellen. Getrocknete Tomaten, Oliven, Knoblauch, eine kleine Zwiebel und etwas Salz und Pfeffer in den Mixer geben und die fertige Masse in ein kleines Glas abfüllen. Der Mandarinensirup kann ganz klassisch mit kaltem, aber auch heissem Wasser getrunken werden. Er schmeckt aber auch im Prosecco oder auf dem Dessert. ½ Liter Mandarinensaft (ca. 12 Mandarinen) mit 200 g Zucker, etwas Zitrone und einer Zimstange aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen und durch ein Sieb in eine saubere Flasche füllen. Natürlich kochen Sie kein Risotto vor und bringen es mit. Aber: Wem diese Rezepte immer noch zu aufwendig sind, bringt einfach was mit für den Vorratsschrank. Beispielsweise einen feinen Risotto, dazu einen Beutel getrocknete Steinpilze. Alles in ein Glas oder eine schöne Schachtel geben, Rezept dazu – fertig!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geburtstagsessen, Vorweihnachtstreffen oder ein gemütlicher Abend mit Freunden – jetzt gibt es wieder jede Menge Einladungen. Schön, aber was soll man bloss mitbringen?

Umfrage
Was bringen Sie mit, wenn Sie eingeladen sind?

Sicher nichts, das dann einfach rumsteht. Ideal sind Mitbringsel aus der Küche, denn diese setzen garantiert keinen Staub an. Wir haben da ein paar Ideen. Und keine Angst: Für diese sieben Präsente müssen Sie keineswegs Küchenprofi sein.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Es Bärner Meitschi am 10.12.2018 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte kein Kräutersalz

    Mit Kräutersalz kann ich so gar nichts anfangen. Ich habe lieber Salz und die Gewürze einzeln. Sonst passt die Kombination selten. Und für 10 verschiedene Kräutersalze fehlt mir der Platz...

  • Jacky85 am 09.12.2018 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    supi

    schöni idee.

  • Dumby am 10.12.2018 00:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zurück geschenkt

    Ich bringe zurück was ich das letze mal vom Gastgeber bekommen habe und genieße den dummen Gesichtsausdruck

Die neusten Leser-Kommentare

  • Es Bärner Meitschi am 10.12.2018 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte kein Kräutersalz

    Mit Kräutersalz kann ich so gar nichts anfangen. Ich habe lieber Salz und die Gewürze einzeln. Sonst passt die Kombination selten. Und für 10 verschiedene Kräutersalze fehlt mir der Platz...

  • Dumby am 10.12.2018 00:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zurück geschenkt

    Ich bringe zurück was ich das letze mal vom Gastgeber bekommen habe und genieße den dummen Gesichtsausdruck

  • Jacky85 am 09.12.2018 21:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    supi

    schöni idee.