Streitfrage

05. Oktober 2019 21:27; Akt: 05.10.2019 21:27 Print

Darf man die Schuhe in der Wohnung anbehalten?

In manchen Haushalten müssen die Schuhe an der Tür sofort weg, anderen ist es egal. Falls du die Schuhe anlässt, gibt es aber gewisse Regeln.

Bildstrecke im Grossformat »
Ob man Schuhe im Haus anbehalten darf oder nicht spaltet die Gesellschaft. Für die Schuh-Auszieher ist der Fall klar und das Ausziehen der Schuhe eine Frage der Höflichkeit und Sauberkeit. Für die Schuh-Anbehalter geht es um Komfort – und putzen, das muss man ja sowieso regelmässig. Wer die Schuhe anbehalten will, der sollte aber einige Regeln beachten. Wenn du zu Besuch bist und nicht weiss, wie die Schuh-Regeln in diesem Haushalt sind: Frage nach. Einen Haufen Schuhe vor der Tür oder ein Schuhgestell gleich daneben spricht aber für einen Schuhe-Aus-Haushalt. Und das gilt es zu respektieren. Und auch wenn du die Schuhe anbehalten darfst: Schuhe gehören auf Möbel, unabhängig davon, ob sie gerade an deinen Füssen sind oder nicht. Sofas, Tische und Stühle sind tabu. Falls du länger bleibst und es dir zum Beispiel auf einem Sofa oder Sessel gemütlich machen willst, dann ziehe die Schuhe aus. Es gibt Stellen am Boden, die sind einfach Tabu. Dazu gehören Dusch- und Badematten, auf die wir normalerweise nur mit sauberen, frisch gewaschenen Füssen stehen. Dazu kommt, dass die meistens Duschmatten auch noch weiss sind und dreck besonders gut sichtbar. Zwar lässt sich über die Effizienz von Fussmatten streiten, aus Höflichkeit gegenüber dem Gastgeber solltest du die Schuhe trotzdem einmal abwischen, bevor du die Wohnung betrittst. Und offensichtlich: Wenn deine Schuhe wirklich dreckig sind, also zum Beispiel sehr nass... ... oder tatsächlich mit Dreck verschmutzt, dann ziehe sie einfach aus. Und keine Sorge: Schräge Socken ... .. sind heute im Trend. Ist deine Wohnung eine Schuh-Zone oder darf man bei dir nur mit Socken rein?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manche Fragen spalten die Menschheit: Die Debatte zwischen Hunden- und Katzenmenschen zum Beispiel, oder die Diskussion zwischen Nachteulen und Frühaufstehern. Und dann gibt es noch Menschen, die die Schuhe im Haus anbehalten – und die, die darauf bestehen, sie noch vor der Haustüre auszuziehen.

Umfrage
Lässt du die Schuhe im Haus an?

Die Schuh-Auszieher haben klare Argumente: An den Schuhen hängt Dreck und damit Bakterien, die nicht im ganzen Haus verteilt werden sollen. Ausserdem soll es so weniger zu putzen geben. Für die Schuhe-Anbehalter ist das nur ein theoretischer Wert: Schmutz findet viele andere Wege in die Wohnung und Putzen muss man ja sowieso regelmässig. Dazu kommt der Komfort-Aspekt: Gerade in alten Wohnungen sind die Böden im Winter manchmal eiskalt. Aber: Wenn du die Schuhe anbehalten willst, dann gibt es einige Regeln zu beachten.

Frage zuerst

In deinem eigenen Haus oder deiner Wohnung kannst du natürlich machen was du willst. Wenn es aber um fremde Wohnungen geht: Frag. Es ist unhöflich, einfach so mit den Schuhen reinzugehen. Vielleicht gibt es auch schon Hinweise, zum Beispiel ein Haufen Schuhe oder ein Schuhgestell direkt bei der Haustür.

Schuhe gehören nicht auf Möbel. Nie!

Okay, die Schuhe dürfen anbehalten werden. Wunderbar. Ganz wichtig: Auch wenn es okay ist, Schuhe drinnen anzubehalten – es ist nie okay, die Schuhe auf dem Sofa zu platzieren. Das scheint selbstverständlich und doch gibt es Menschen, die ihre Schuhe ausziehen, in die Hand nehmen – und dann auf dem Esszimmertisch abstellen. Das geht gar nicht.

Stelle dich nicht auf Dusch- und Badematten

Es gibt Bereiche am Boden, auf die man einfach nicht mit Schuhen tritt: Dazu gehören zum Beispiel Duschmatten, auf die wir in erster Linie mit sauberen, frisch gewaschenen Füssen stehen. Dazu kommt, dass die meistens Duschmatten auch noch weiss sind und dreck besonders gut sichtbar.

Wische einmal ab – aus Höflichkeit

Wie sinnvoll Fussmatten sind ist umstritten: Erwiesenermassen tummeln sich dort einen Grossteil der Bakterien, die man eigentlich lieber nicht im Haus hätte. Sammeln die sich aber in der Matte, trägt man sie früher oder später auch in die Wohnung. So oder so: Wenn du ein Haus mit Schuhen betrittst, wische sie vorher einmal gut ab.

Wenn deine Schuhe wirklich dreckig sind, ziehe sie einfach aus

Egal wie die Regel des Gastgebers ist oder ob es um deine eigenen vier Wände geht: Wenn deine Schuhe wirklich dreckig (also schlammig, voller Blätter, Dreck und Gras, nass) sind, dann ziehe sie einfach aus. Und keine Sorge: Hässliche oder nicht zusammenpassende Socken sind heute im Trend.

(mst)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CHer am 05.10.2019 21:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibt eben verschiedene Ansichten.

    Warum nicht einfach akzeptieren wie es der Gastgeber gerne hätte? Man kann auch aus allem ein künstliches Theater machen.

    einklappen einklappen
  • Ikee am 05.10.2019 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach..

    Meine Wohnung, meine Regeln..

    einklappen einklappen
  • Mom2Boys am 05.10.2019 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Eintritt mit Schuhen

    Bei uns gibt es für Gäste Schlarpen, welche bereit stehen. Da ist es keine Frage sondern eine Selbstverständlichkeit die Schuhe vor der Tür zu lassen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • TiffNath am 07.10.2019 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toleranz

    Meine Gäste dürfen die Schuhe immer anbehalten. Wenn ich jedoch zu Besuch bei jemanden bin, ziehe ich sie immer aus. Ich finde es aber auch vollkommen okay, wenn ich die Schuhe ausziehen soll/muss. Das stört mich nicht :)

  • Veronika S. am 07.10.2019 16:11 Report Diesen Beitrag melden

    Höfliche Handwerker

    Viele Handwerker ziehen heute unaufgefordert mitgebrachte Kunststoff Überschuhe an beim betreten der Wohnung. Vor allem bei schlechtem Wetter zu begrüssen.

  • Dust am 07.10.2019 15:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschonnie

    Nur buezer und proleten deponieren ihre schuhe vor der haustuer!

    • Karin am 07.10.2019 19:57 Report Diesen Beitrag melden

      Meine sind zu teuer leibe Prolls

      und büenzlis. Meine Schuhe sind zu teuer um vor der Türe deponiert zu werden.

    einklappen einklappen
  • Silberdistel am 07.10.2019 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Schnee

    Bequem sind Schuhe zuhause nicht, deshalb ziehen wir sofort die Finken an. Wenn es draussen trocken ist, habe ich nichts dagegen, wenn unsere Gäste die Schuhe anbehalten, aber bei Regen, Schnee + Matsch stehen Schlappen oder (waschbare) rutschfreie Socken parat.

  • Adi am 07.10.2019 12:03 Report Diesen Beitrag melden

    Darf man Schuhe anbehalten?

    Fragt dich diejenigen die in der Wohnung leben wie sie es gerne möchten!