Bordeaux 2018 – was für ein Jahrgang!