Archiv

Das bewegt

in den letzten 24 Stunden

Beschwerde

Dozentin und Studentin gehen rechtlich gegen Zertifikatspflicht an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) vor

Seit dem 18. Oktober gilt an den Fachhochschulen der FHNW die Zertifikatspflicht. Wer am Präsenzunterricht teilnehmen will, muss entweder geimpft, getestet oder genesen sein. Mit einem 20-seitigen Beschwerdeschreiben wehren sich eine Studentin und eine Dozentin gegen die Zertifikatskontrollen. Unterstützt werden sie dabei vom Lehrernetzwerk Schweiz, welches sich schweizweit gegen die Masken- und Zertifikatspflicht an Schulen einsetzt.

Flugverkehr

Drohne crasht in Flugzeug – Flughafen Zürich trainiert den Ernstfall

Notfall im Cockpit. Ein Swiss-Flug kollidiert im Landeanflug mit einer grossen Drohne. Die Piloten müssen notlanden. Das Triebwerk fängt Feuer und die Blaulichtorganisationen am Flughafen müssen jetzt schnell handeln, um die Leben der Passagiere und Passagierinnen zu retten. Dies hat der Flughafen Zürich am Dienstagnachmittag trainiert. Das Szenario ist nicht einfach aus der Luft gegriffen. Der Einschlag mit einer Drohne sei durchaus realistisch.

Bienensterben

Immer weniger Bienen in der Schweiz – das kann man dagegen tun

Durch die immer stärkeren menschlichen Eingriffe haben Bienen immer weniger Lebensraum zur Verfügung. Dieses Jahr war es dazu noch ungewöhnlich nass und kalt. Für Imkerinnen und Imker ist es ein Jahr zum Vergessen: Viele hatten sogar gar keinen Honigertrag. Im Gegensatz zu den Honigbienen produzieren Wildbienen zwar keinen Honig, würden sie aber aussterben, hätte das schwerwiegende Folgen für uns.